3 vegetarische Grillrezepte für fantastische Sommer-Cookouts

Jetzt, wo die Saison für Mahlzeiten im Freien ist, sehnen Sie sich wahrscheinlich nach fantastischen (und erschwinglichen) Grillrezepten, die zufällig eine ganze Menge Gemüse enthalten. Gehen Sie zu ALDI, wo die Produkte täglich frisch geliefert werden, um alle Zutaten zu holen und Ihre nächste Grillparty mit kreativen vegetarischen Burgern, atemberaubenden gemischten Grillplatten und familienfreundlichen BBQ-Hähnchensalaten zu stärken. Wenn das nicht Anreiz genug war, dauert jedes dieser Rezepte 30 Minuten oder weniger, um es zuzubereiten.


Julia Gartland

Grüner Burger

dient 4

Zutaten

Einfach Natur 100 % Avocadoöl

4 speziell ausgewählte Sesam-Brioche-Brötchen

4 Veggie-Burger-Patties aus erdgewachsenem Grünkohl

1/2 c. Park Street Deli Frische Guacamole

2 Park Street Deli Half Sour Whole Pickles, quer dünn geschnitten

1/2 Jalapeno, quer dünn geschnitten

1/4 c. Clancy’s Maischips

Richtungen

  1. Den Grill auf mittlere Stufe erhitzen. Die Roste säubern, mit Avocadoöl einfetten, dann die Brötchen mit den Schnittflächen nach unten hineinlegen und 1 bis 2 Minuten grillen, bis sie geröstet sind. Auf Platten übertragen. Legen Sie die Patties auf die Roste und grillen Sie sie, bis sie gar sind, 5 bis 7 Minuten pro Seite (wenn Sie einen Gasgrill verwenden, schließen Sie den Deckel zwischen den Drehungen, um die Temperatur aufrechtzuerhalten). Transfer zu den unteren Brötchen.
  2. Guacamole auf den Patties verteilen, dann mit eingelegten Scheiben, Jalapeño-Scheiben und Maischips belegen. Mit dem Brötchen belegen, noch ein paar Maischips an der Seite hinzufügen und genießen.
    1. Pro Portion: 414 kcal, 22 g Fett (3 g gesättigt), 8 g Protein, 822 mg Natrium, 45 g Kohlenhydrate, 8 g Zucker (4 g zugesetzter Zucker), 9 g Ballaststoffe


      grüner Burger

      Julia Gartland

      Wurst und gegrillte Gemüseplatte

      Für 4-6 Personen

      Zutaten

      4 Zucchini, längs halbieren

      3 Zwiebeln, halbiert und in 1/2 Zoll dicke Keile geschnitten

      1 Pfund. Mini Paprika

      19 Unze. Heiße italienische Wurst-Links

      Speziell ausgewähltes sizilianisches natives Olivenöl extra

      Stonemill Meersalz

      1 C. Tuscan Garden Milde Giardiniera, plus 3 Esslöffel Sole

      1/4 c. Southern Grove Geröstete, gesalzene Pistazien, grob gehackt

      Richtungen

      1. Bereiten Sie einen Grill für das Zwei-Zonen-Garen bei mittlerer bis hoher Hitze vor (bei einem Holzkohlegrill gießen Sie die Kohlen auf eine Hälfte des Grills; bei einem Gasgrill heizen Sie alle Brenner auf hoch und schalten Sie dann einen der Endbrenner aus vor dem Kochen).
      2. In der Zwischenzeit Zucchini, Zwiebeln, Paprika und Wurst auf einem Blech oder einem großen Teller mit Olivenöl und Salz bestreichen. Wenn Sie zum Grillen bereit sind, reinigen und fetten Sie die Roste. Legen Sie die Zucchini, Zwiebeln und Paprika über die Flamme (direkte Hitze) und legen Sie die Wurst dort, wo keine Flamme darunter ist (indirekte Hitze). Abdecken und kochen, dabei gelegentlich wenden, bis das Gemüse verkohlt und zart und die Würste durchgegart sind, 15 bis 20 Minuten.
      3. Das Gemüse auf eine Platte geben. Bewegen Sie die Würste über die Flamme und grillen Sie sie 2 bis 4 Minuten lang, bis sie gebräunt und knusprig sind. Die Würstchen auf die Platte geben, dann die Giardiniera, die Giardiniera-Salzlake und die Pistazien darüber streuen.
        1. Pro Portion: 480 kcal, 35 g Fett (10 g gesättigt), 23 g Protein, 1525 mg Natrium, 27 g Kohlenhydrate, 14 g Zucker (2 g zugesetzter Zucker), 4 g Ballaststoffe


          BBQ-Hähnchen-Salat

          Julia Gartland

          BBQ-Hähnchen-Salat

          dient 4

          Zutaten

          1 Pfund. Kirkwood Fresh Hähnchenkeulen ohne Knochen und ohne Haut

          Stonemill Meersalz

          Steinmühle Pfefferkorn

          Speziell ausgewähltes sizilianisches natives Olivenöl extra

          6 Frühlingszwiebeln

          10 Unzen. Cherub-Traubentomaten, halbiert

          Saft von 1 Limette (ca. 2 Esslöffel)

          1/2 c. Burman’s Original Barbecue-Sauce

          1 (6 oz.) Beutel Little Salad Bar Süßer Buttersalat

          1 Kopf Römersalat, in mundgerechte Stücke zerrissen

          Blätter von einem halben Bund Koriander (1/2 Tasse locker verpackt)

          4 Unzen. geschnittene, frische Emporium Selection Fresh Mozzarella Ball, in mundgerechte Stücke gerissen

          Richtungen

          1. Heizen Sie den Grill auf mittlerer Höhe vor. Tupfen Sie das Huhn trocken und würzen Sie es mit 3/4 Teelöffel Salz, ein paar gemahlenem schwarzem Pfeffer und einer leichten Schicht Olivenöl. Frühlingszwiebeln mit ausreichend Olivenöl beträufeln, dann mit Salz und Pfeffer würzen. Mischen Sie in einer großen Schüssel die Tomaten, die Hälfte des Limettensafts (1 Esslöffel) und 1/2 Teelöffel Salz. Legen Sie die Tomaten beiseite und bringen Sie das Huhn, die Frühlingszwiebeln und die Barbecue-Sauce auf den Grill.
          2. Reinigen und fetten Sie die Roste, geben Sie dann das Hühnchen und die Frühlingszwiebeln auf den Grill und grillen Sie, bis sie verkohlt und durchgegart sind, etwa 5 Minuten pro Seite (bei Verwendung eines Gasgrills schließen Sie den Deckel zwischen den Drehungen, um die Temperatur aufrechtzuerhalten). Übertragen Sie die Frühlingszwiebeln auf einen Teller. Das Hähnchen mit der Hälfte der Barbecue-Sauce bestreichen, dann das Hähnchen wenden und 1 bis 2 Minuten kochen, bis die Sauce punktuell verkohlt ist. Die restliche Barbecue-Sauce zum Hähnchen geben, wenden und 1 bis 2 Minuten kochen, bis es punktuell verkohlt ist. Zum Ruhen auf einen Teller geben.
          3. 2 Esslöffel Olivenöl, Butter und Römersalat, Koriander und Mozzarella in die Tomatenschüssel geben. Mit Salz und Pfeffer würzen und verrühren. Probieren und passen Sie Olivenöl, Limettensaft, Salz und Pfeffer nach Ihren Wünschen an. Die Frühlingszwiebeln in mundgerechte Stücke und das Hähnchen gegen die Faser schneiden. Den Salat auf eine Servierplatte geben, mit dem Hähnchen und den Frühlingszwiebeln garnieren und servieren.
            1. Pro Portion: 415 kcal, 22 g Fett (7 g gesättigt), 27 g Protein, 1310 mg Natrium, 29 g Kohlenhydrate, 18 g Zucker (8 g zugesetzter Zucker), 3 g Ballaststoffe

              Dieser Inhalt wird von einem Drittanbieter erstellt und gepflegt und auf diese Seite importiert, um Benutzern zu helfen, ihre E-Mail-Adressen anzugeben. Weitere Informationen zu diesem und ähnlichen Inhalten finden Sie möglicherweise auf piano.io

        .

        Leave a Comment