Bakin’ 9 to 5: Dolly Partons neue Kuchenmischungen bekommen einen veganen Twist

Jeder, der mich kennt, weiß, dass ich ein eingefleischter Dolly-Parton-Fan bin. Als ich vor Jahren als Chefkonditor in einem Restaurant in New York City arbeitete, freundete ich mich mit meinen Kollegen über Parton an. Eines Tages erwähnte einer der Vorbereitungsköche, dass er eine Ausgabe von Partons längst vergriffenem Kochbuch gefunden hatte, Dollys Dixie Fixins auf einem Flohmarkt. Seit ich von der Existenz eines Dolly-Parton-Kochbuchs erfahren hatte, hatte ich überall nach einem gebrauchten Exemplar meines eigenen gesucht. Leider kosten sie gebraucht etwa 200 Dollar. Zum Glück hat sich Duncan Hines, ein Unternehmen für Backmischungen in Schachteln, etwas noch Besseres – und weitaus zugänglicheres – einfallen lassen, das Profi- und Heimbäcker genießen können.

Schachtelkuchenmischungen sind mein schuldiges Vergnügen. Dieses Geständnis mag wie Blasphemie von einem Konditor klingen, aber diese praktischen Lebensmittel haben ihre Berechtigung. Ich habe immer einen Vorrat an Backmischungen in Schachteln zu Hause für die Momente, in denen ich wirklich Lust auf Kuchen habe, aber keine Lust habe, einen von Grund auf neu zu backen. Viele Kuchenmischungen lassen sich mit den richtigen Einstellungen (z.B. Apfelmus statt Eier) ganz einfach vegan zubereiten. Sie können sich also meine Aufregung vorstellen, als Parton ihre Zusammenarbeit mit Duncan Hines ankündigte und zwei spezielle Kuchenmischungen und Glasuren herausbrachte, die ich eifrig suchte, sobald sie in die Regale meines örtlichen Walmarts kamen.

Die ikonischen Rezepte von Parton sind auf der Rückseite beider Geschmacksmischungen – Southern Style Coconut und Southern Style Banana – aufgedruckt, damit jeder sie genau so backen kann, wie es die Legende für uns vorgesehen hat. Zugegeben, ihre Zutaten sind nicht vegan, aber da setze ich meine beruflichen Fähigkeiten als Konditorin ein. Hier ist das nicht so versteckte Geheimnis: Beide Kuchen können vegan zubereitet werden, und Sie brauchen keinen kulinarischen Hintergrund, um es zu schaffen.

Irene Dambriunas

Dollys Lieblings-Kokosnusskuchen: vegane Version

Trotz der Tatsache, dass der amerikanische Süden bei weitem nicht „tropisch“ ist, ist ein klassischer Kokosnusskuchen fest in der südlichen Backkultur verwurzelt. Das Schöne an der Herstellung dieses speziellen veganen Geschmacks ist, dass die pflanzlichen Substitutionen den Geschmack des Kuchens tatsächlich verbessern und zu einer brillanten Feuchtigkeit beitragen. Zum Beispiel erforderte das Rezept für die Kokosnuss-Kuchenmischung 1 Tasse Milch. Diese kann leicht gegen vollfette Kokosmilch ausgetauscht werden, was mehr Kokosgeschmack und eine reichhaltigere, zartere Krume bedeutet. Das Rezept fordert auch ausdrücklich Country Crock Butter. Um also Partons Rezept relativ treu zu bleiben, verwenden Sie ein Stück Country Crock Plant Butter. Wenn Sie diese spezielle Marke nicht finden können, sollte jede vegane Butter oder sogar Kokosöl funktionieren – letzteres würde noch mehr von diesem Kokosnussgeschmack hervorbringen. Um die Eier zu ersetzen, wollte ich etwas mit einem neutralen Geschmack verwenden, also entschied ich mich für Bob’s Red Mill Ei-Ersatzpulver.

Nach Partons Rezept habe ich die Kokoskuchenschichten in zwei runden 20-Zoll-Kuchenformen bei 350 Grad für 25-30 Minuten gebacken, bis sie den Zahnstochertest bestanden haben (wenn Sie einen Zahnstocher in die Mitte eines Kuchens stecken und er sauber herauskommt). , es ist fertig). Hinweis: In Zukunft werde ich 6-Zoll-Kuchenformen für einen größeren Kuchen verwenden. Gut zu wissen, wenn Sie dickere Kuchenstücke bevorzugen.

Auf die cremige, verträumte Glasur. Das Box-Rezept schlägt vor, die Kokosnuss-Kuchenschichten mit Dolly Partons Creamy Buttercream Frosting zu kombinieren, das zufälligerweise auch vegan ist. Nachdem Sie alle Seiten des Kuchens glasiert haben, bedecken Sie die Oberseite und die Seiten mit gesüßten Kokosflocken. Die Kokosraspeln verleihen dem Kuchen den perfekten letzten Schliff, der die Vanilleglasur mit dem Kokosgeschmack des Kuchens verbindet. Wenn Sie Lust haben, würde ich empfehlen, einige Kokosraspeln in einer Pfanne auf dem Herd für ein paar Minuten zu rösten, um die Tiefe des Kokosgeschmacks zu verstärken. Außerdem lässt es Ihre Küche unglaublich riechen.

VegNews.DollybananacakeIrene Dambriunas

Dolly’s Southern Style Bananenkuchen: vegane Version

veganisieren Dollys Bananenkuchen im südlichen Stil ist ein bisschen mehr von einem Prozess, aber es lohnt sich. Der resultierende Kuchen ist eine köstliche Kombination aus Bananenbrot und Bananencremetorte in Kuchenform. Es wird sicherlich seinen Platz in Ihrer Backrotation für besondere Anlässe verdienen. Wie der Kokosnusskuchen erfordert der Teig 1 Tasse Milch, ½ Tasse geschmolzene Butter und 4 Eier. Zusätzlich benötigt es eine Packung Instant-Puddingmischung mit Bananen- oder Vanillegeschmack. Zum Glück sind sowohl die Wackelpudding Bananencreme- und Vanille-Instant-Puddingmischungen sind vegan. Anstelle eines veganen Ei-Ersatzes in Pulverform stand in diesem Rezept Bananenpüree für die Eier. Die allgemeine Faustregel für die Verwendung von Bananen als Ei-Ersatz ist eine zerdrückte Banane für jedes Ei, aber in diesem Fall fand ich, dass drei Bananen perfekt funktionierten. Wieder tauschte ich pflanzliche Milch gegen Kuhmilch und Country Crock Plant Butter gegen die geschmolzene Molkereibutter. Die beiden 8-Zoll-Kuchenrunden wurden ungefähr genauso lange gebacken wie die Kokosnuss-Kuchenrunden (25-30 Minuten).

Während die Kuchen backen, den Instantpudding zubereiten. Typischerweise Wackelpudding Instant-Puddings werden hergestellt, indem Milch hinzugefügt und einige Minuten zum Eindicken beiseite gestellt wird. Als ich dies mit pflanzlicher Milch probierte, verdickte es sich nie wirklich von selbst, also erwärmte ich die Mischung aus pflanzlicher Milch und Puddingpulver in einem Topf bei mittlerer Hitze fünf bis zehn Minuten lang und rührte regelmäßig um, bis sie zu einem dicker wurde Puddingkonsistenz. So wie Sie Ihre Kuchenschichten vor dem Zuckerguss vollständig (ja, ich meine vollständig) abkühlen lassen sollten, müssen Sie den Pudding abkühlen lassen, bevor Sie Ihren Kuchen zusammensetzen. Wenn Sie dies überstürzen, führt dies sicherlich zu einem geschmolzenen, flüssigen Durcheinander, das Parton nicht gerecht werden würde.

Um es klar zu sagen: Der Pudding ersetzt den Zuckerguss in diesem Kuchen nicht – er hat beides. Das Zuckerguss-Rezept ist absolut himmlisch, selbst mit einigen großen veganen Optimierungen. Partons Rezept verwendet 1 Tasse kalte Sahne und ⅓ Tasse Dolly Parton’s Creamy Buttercream Frosting. Die Sahne wird zu einer Schlagsahne gerührt, bis sich steife Spitzen bilden, und dann wird die Buttercreme untergehoben. Für meinen Sahneersatz habe ich Country Crock’s Plant Cream Heavy Whipping Cream verwendet Alternative. Es war das erste Mal, dass ich diese Creme benutzte, und ich war begeistert, wie sie herauskam, aber haben Sie keine Angst, sie wirklich zu schlagen, sonst löst sich Ihr Zuckerguss. Alternativ können Sie Silk Heavy Whipping Cream, Nature’s Charm Coconut Whipping Cream probieren oder Ihre eigene Kokosnuss-Peitsche herstellen. Was auch immer Sie verwenden, es lohnt sich, den zusätzlichen Schritt zu tun. Die Schlagsahne schneidet die reichhaltige Süße des Zuckergusses ab und macht es leicht und erfrischend, anstatt süßlich süß.

Auf die Kuchenmontage, aber zuerst brauchen Sie eine weitere Zutat. Wie die Inspiration für diesen Kuchen, die Bananencremetorte, verlangt Partons Rezept nach Nilla-Waffeln, die nicht vegan sind. Ich habe mich für Animal Cracker von Target entschieden, aber Biscoff Cookies oder vegane Graham Cracker würden auch gut funktionieren. Um dieses dekadente Dessert zusammenzustellen, schichten Sie Instantpudding, Kekskrümel und geschnittene Bananen zwischen die beiden Kuchen, glasieren den gesamten Kuchen und dekorieren die Oberseite mit weiteren frischen Bananenscheiben und Keksstücken.

Wenn Ihnen eine ästhetisch ansprechende Präsentation weniger wichtig ist oder Sie Reste einfach aufbewahren möchten, versuchen Sie, den Kuchen in kleine oder hohe Feinkostbehälter mit Deckel zu packen. Legen Sie dazu eine ausgeschnittene Kuchenschicht auf die Unterseite, bedecken Sie sie mit Pudding, Bananen und zerbröselten Keksen, legen Sie diese Süßigkeiten mit einem anderen Stück Kuchen ein, glasieren Sie die Oberseite und fügen Sie weitere Bananenscheiben und Kekse hinzu. Jetzt haben Sie ein super tragbares und löffelbares Dessert, das Sie zu Versammlungen mitnehmen oder im Büro verschenken können.

Da haben Sie es also. Du kannst einen Kuchen backen wie Dolly Parton, aber vegan! Ich empfehle den Kokosnusskuchen sehr, wenn Sie eine einfache und unkomplizierte Leckerei wünschen, aber der Bananenkuchen ist die zusätzlichen Schritte absolut wert.

Weitere Tipps zum veganen Backen findest du unter:
8 vegane Ei-Ersatzprodukte (die tatsächlich funktionieren)
5 vegane Bananenbrotmischungen, die den Hype wert sind
Veganer Kolibri-Kuchen

GERADE GESTARTET! Holen Sie sich unser Rezeptbuch mit 10 einfachen veganen Sommergerichten als KOSTENLOSEN Sofort-Download.

Holen Sie sich den Leitfaden

Leave a Comment

Your email address will not be published.