Bestes thailändisches Hähnchensalat-Rezept

FOTO: RACHEL VANNI; FOOD-STYLING: SPENCER RICHARDS

Überspringen Sie den traditionellen Nudelsalat zum Sommer-Potluck. Dieser Nudelsalat hat ein cremiges Erdnussdressing und ist voll von frischem, knackigem Gemüse, ohne dass Mayonnaise in Sicht ist. Es ist genauso einfach zuzubereiten und schmeckt heiß wie kalt genauso lecker, was bedeutet, dass Sie es leicht im Voraus zubereiten können.

Wenn Sie eine Erdnusssauce lieben, probieren Sie als nächstes unseren Hähnchen-Satay.

Hast du das schon probiert? Teilen Sie uns Ihre Meinung in den Kommentaren unten mit.

Werbung – Lesen Sie unten weiter

Erträge:

8


Portionen

Vorbereitungszeit:

0

Std.

zwanzig

Min

Gesamtzeit:

1

Stunde

30

Min

Huhn

3 EL.

natriumarme Sojasauce

2 EL.

Natives Olivenöl extra

1 EL.

geriebener frischer Ingwer

1 EL.

verpackter hellbrauner Zucker

2 TL.

geröstetes Sesamöl

1 1/2 Pfund.

Hähnchenbrust ohne Haut und Knochen (ca. 3)

Erdnuss-Dressing

1/2 c.

glatte Erdnussbutter

1 EL.

natriumarme Sojasauce

1 EL.

Reis Wein Essig

2 TL.

geriebener frischer Ingwer

1 Teelöffel.

geröstetes Sesamöl

Salat

1/4


Mittelgroßer Rotkohlkopf, in Scheiben geschnitten

1


rote Paprika, gehackt

1


kleine Gurke, in Halbmonde geschnitten

zwei


Frühlingszwiebeln, in dünne Scheiben geschnitten

1/4 c.

frischer Koriander verpackt, gehackt

1/4 c.

geröstete ungesalzene Erdnüsse

1 Teelöffel.

gerösteter Sesam

Dieses Zutaten-Einkaufsmodul wird von einem Drittanbieter erstellt und gepflegt und auf diese Seite importiert. Möglicherweise finden Sie weitere Informationen zu diesem und ähnlichen Inhalten auf deren Website.

Huhn

Kombinieren Sie in einer mittelgroßen Schüssel Knoblauch, Limettensaft, Sojasauce, Olivenöl, Ingwer, braunen Zucker und Sesamöl. Fügen Sie Huhn hinzu und wenden Sie es, um es zu beschichten. Mindestens 30 Minuten bei Raumtemperatur oder bis zu 2 Stunden zugedeckt im Kühlschrank marinieren lassen.

Dressing

In einer anderen mittelgroßen Schüssel Erdnussbutter, Knoblauch, Limettensaft, Sojasauce, Essig, Ingwer, Sriracha, Sesamöl und Sesamsamen mischen. Fügen Sie warmes Wasser hinzu und rühren Sie, bis es glatt und eingearbeitet ist.

Salat

  1. In einem großen Topf mit kochendem Salzwasser die Nudeln nach Packungsanweisung unter gelegentlichem Rühren al dente kochen. 1/4 Tasse Nudelwasser aufheben, dann abgießen.
  2. In der Zwischenzeit in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze das Hähnchen unter gelegentlichem Wenden kochen, bis es goldbraun ist und ein sofort ablesbares Thermometer, das in die dickste Stelle eingeführt wird, 165 ° anzeigt, etwa 8 Minuten pro Seite. 5 Minuten abkühlen lassen, dann in mundgerechte Stücke schneiden.
  3. Nudeln in einen Topf oder eine große Schüssel zurückgeben. Erdnussdressing zugeben, solange die Nudeln noch warm sind. Fügen Sie 2 Esslöffel reserviertes Nudelwasser hinzu und rühren Sie um, um es zu beschichten. Fügen Sie nach Bedarf mehr hinzu, um das Dressing zu lockern und die Nudeln zu beschichten. Hähnchen, Kohl, Paprika, Karotte, Gurke, Frühlingszwiebeln und Koriander dazugeben und vermischen.
  4. Warm oder gekühlt servieren. Zum Servieren mit Erdnüssen und Sesam bestreuen.

Dieser Inhalt wird aus {embed-name} importiert. Möglicherweise finden Sie denselben Inhalt in einem anderen Format oder weitere Informationen auf deren Website.

thailändischer Hähnchen-Erdnuss-Nudelsalat

FOTO: RACHEL VANNI; FOOD-STYLING: SPENCER RICHARDS

Dieser Inhalt wird von einem Drittanbieter erstellt und gepflegt und auf diese Seite importiert, um Benutzern zu helfen, ihre E-Mail-Adressen anzugeben. Weitere Informationen zu diesem und ähnlichen Inhalten finden Sie möglicherweise auf piano.io

Werbung – Lesen Sie unten weiter

.

Leave a Comment

Your email address will not be published.