Das Erbe des griechischen Salats und anderer Sommerrezepte in den VAE

Dubai: Niemand wartet gerne, wenn er hungrig ist. Was tun Sie also für eine schnelle Lösung? Machen Sie einen Salat. Das stimmt. Salate müssen nicht langweilig oder fad sein, wenn sie richtig zubereitet und kombiniert werden.

Wenn Sie Ihren eigenen Salat zur Arbeit tragen, werden Sie Hungergefühle fernhalten und sich energiegeladener fühlen, insbesondere um die Sommerhitze zu überstehen. Die in Dubai ansässige Ernährungswissenschaftlerin Soumya Mishra erklärte: „Wenn Sie eine Kombination aus Gemüse und Obst essen, erhöht sich Ihr Flüssigkeitshaushalt, selbst wenn Sie sich nicht wirklich durstig fühlen. Zum Beispiel haben Gurken und Salat 96 Prozent Wassergehalt, während Wassermelonen und Erdbeeren nur ungefähr 96 Prozent Wasser enthalten 94 Prozent Wassergehalt.”

Das Essen einer Kombination aus Gemüse und Obst erhöht Ihren Flüssigkeitshaushalt, auch wenn Sie sich nicht wirklich durstig fühlen

– Soumya Mishra

Salat als Mahlzeit

Es gibt Möglichkeiten, aus einem Salat eine vollwertige Mahlzeit zu machen. Finden Sie heraus, was Ihren Gaumen anspricht, und stellen Sie Ihre eigene Salatbox her. Hülsenfrüchte haben? Kombinieren Sie sie mit knackigem Salat zu einem proteinreichen Salat. Willst du es spritzig machen? Fügen Sie etwas Joghurt und Chutneys für einen indianisierten Salat-Chaat hinzu.

Mishra erklärte: „Wenn Sie eine vollwertige Mahlzeit zubereiten möchten, fügen Sie einige Kohlenhydrate wie Couscous, Quinoa oder Graupen hinzu. Sie können Hühnchen, Thunfisch, Lachs oder Bohnen für etwas Protein hinzufügen. Eine gute Mahlzeitgröße für einen Salat liegt bei etwa 250 g , eine Schüssel um genau zu sein.”

Salat als Mahlzeit

Salat als Mahlzeit
Bildquelle: Pixabay.com

Salat in mundgerechte Stücke zupfen, in eine Salatschüssel geben, z. B. Gurken und Tomaten, Olivenöl darüberträufeln, eingelegte Oliven und Gewürzgurken dazugeben, mit Salz, Pfeffer und zerkleinertem Rosmarin würzen, fertig ist der Salat. Es ist einfach.

Die Geschichte der Salate …

Lebensmittelhistoriker glauben, dass die alten Römer und Griechen zuerst Salate zubereiteten. Der Begriff Salat leitet sich vom lateinischen Wort „Salata“ ab, was so viel wie gesalzen bedeutet. In den Vereinigten Arabischen Emiraten ist griechischer Salat eine beliebte Wahl unter den Gästen. Es ist ein einfacher und leichter Salat und hat seinen Namen von seinem Herkunftsland.

Das Food-Team von Gulf News sprach mit Küchenchef Antonis Melas aus Griechenland, der in den Vereinigten Arabischen Emiraten lebt. Er sagte: „Griechischer Salat wird so genannt, weil er alle Zutaten enthält, die einzigartig in Griechenland sind. Zum Beispiel griechisches Olivenöl und Feta-Käse, die früher nur in Griechenland hergestellt wurden.

„Wir Griechen haben beim Essen immer eine Schale mit griechischem Salat auf dem Tisch, und das gehört einfach dazu. Die Salatblätter binden den Saft in der Schale, und das ist etwas, was man nicht vergeuden sollte. Wir dippen Sauerteigbrote darin und iss es. Nichts geht verloren, und alles wird verzehrt.“

Das griechische Salatrezept ist weltweit berühmt, aber nicht jeder kann es richtig machen. Melas fügte hinzu: „Als ich zum ersten Mal nach Dubai kam, aß ich viele Arten griechischer Salate, die Rucola oder Spinatblätter und keine Tomaten enthielten. Aber es gibt keine solche Zutat im traditionellen Rezept, und es ist fast so, als würde man Hummus ohne machen Kichererbsen!”

Hier ist ein traditionelles griechisches Salatrezept, das Sie zu Hause ausprobieren können:

Zubereitungszeit: 10 Minuten

Zutaten:

• Tomatensaft zum Dressing

• 500 g weiche, reife Tomate, gehackt

• ½ grüne Paprika, gewürfelt

• 100 g Gurke, gewürfelt

• 50 g weiße Zwiebel, gehackt

• Feta-Käse nach Belieben

Methode

Das geschnittene Gemüse in eine Salatschüssel geben – Gurke, Zwiebel, Kalamata-Oliven, Urtomaten, grüne Paprika, Kapern, Feta-Käse und natives Olivenöl extra. Mischen Sie sie mit Tomatensaftdressing und servieren Sie sie.

Hinweis: Kalamata-Oliven werden häufig in griechischer Küche verwendet, da sie salzig sind und gut zu Feta-Käse passen. Als Tomaten können Sie auch Kirschtomaten verwenden, da sie weniger Wasser an den Salat abgeben als die größeren Tomaten. Entkernen Sie die Gurken, um einen wässrigen Salat zu vermeiden.

Rezept mit freundlicher Genehmigung: Küchenchef Antonis Melas, griechisches Restaurant Ammos, Dubai.

Hier sind weitere Salatrezepte, die Sie diesen Sommer ausprobieren sollten:

1. Mangaga-Salat

Dieser philippinische Mangosalat ist eine traditionelle Beilage zu gebratenem Fisch und Reis auf der Basis von Garnelenpaste. Das Rezept verwendet eine einzigartige Limettenart aus den Philippinen namens Calamansi, im Volksmund auch als (philippinische Limette) bekannt. Hier ist eine Schritt-für-Schritt-Videoanleitung zur Zubereitung der Basis und des Salats.

Saladang Mangga (Mangosalat)

Saladang Mangga (Mangosalat)
Bildquelle: GN/Anas Thacharpadikkal

2. Guacamole

Es ist nicht nur ein mexikanischer Dip, sondern kann auch als Hauptgericht, Beilage oder Salat verwendet werden. Ein Rezept des amerikanisch-palästinensischen Küchenchefs Luma Makhlouf schlägt vor, mexikanische Hass-Avocados (eine Sorte von Avocados mit sehr cremigem Fruchtfleisch) zu verwenden, um das Beste aus diesem Salat herauszuholen. Hier ist ein Rezept.

Guacamole, hergestellt aus den frischesten Zutaten, ist ein klassisches mexikanisches Gericht, das nie enttäuscht.

Guacamole, hergestellt aus den frischesten Zutaten, ist ein klassisches mexikanisches Gericht, das nie enttäuscht.
Bildnachweis: Mitgeliefert

3. Israelischer Salat oder Salat Katzutz

Es dauert 5 Minuten, um diesen berühmten israelischen Salat zuzubereiten, der auch als Salat Katzutz (hebräisch für gehackter Salat) bekannt ist. Sie brauchen Gurke, Tomate, Zwiebel, Salatblatt und etwas Zitronensaft zum Beträufeln und Salz und Pfeffer zum Würzen. Ein schneller Salat für hektische Arbeitstage. probiere das Rezept aus

israelischer salat

israelischer salat
Bildnachweis: Stefan Lindeque/Gulf News

4. Traditioneller türkischer Gavurdagi-Salat

Dieser türkische Salat hat Walnüsse und Granatapfelsirup oder frische Granatäpfel als eine der Hauptzutaten. Der Name dieses Salats bedeutet auf Englisch „Gavur Mountain Salad“ (Gavurdağı Salatası). Es erhielt seinen Namen vom Berg Gavur, der zwischen dem Fluss Ceyhan und der Stadt Adana in der Türkei liegt. Hier ist ein Rezept des türkischen Küchenchefs Muhammat Ors für diesen Salat.

Gavurdagi-Salat

Türkisches Rezept: Gavurdagi-Salat
Bildnachweis: Shutterstock

Orangen- und Rucolasalat

Es dauert nur 7 Minuten, um diesen fruchtigen Salat zuzubereiten. Dieses Salatrezept wird aus Honig, Orange und ein paar Kräutern und Gewürzen hergestellt und wird am besten am Ende eines langen Tages gegessen.

Orangen- und Rucolasalat

Bildnachweis: GN Archives

Haben Sie ein Lieblingsrezept für sommerliche Salate, das Sie uns vorstellen möchten? Schreiben Sie uns an food@gulfnews.com

Leave a Comment