Derby-Mutter ist wütend, nachdem das Feuer in der Whirlpool-Waschmaschine die Küche zerstört hat

Eine Mutter wurde mit ihren kleinen Kindern in einem verrauchten Haus zurückgelassen, nachdem ihre Waschmaschine Feuer gefangen hatte. Amanda Tucker war mit ihrem vierjährigen Sohn zu Hause in Spondon, als sie dichten weißen Rauch aus ihrer Küche bemerkte.

Sie sagte, die Waschmaschine habe Feuer gefangen, Minuten nachdem sie einen normalen Zyklus gestartet hatte, und sie gezwungen, mit ihrem kleinen Sohn aus dem Haus zu eilen. Amanda, die für Motus Commercials arbeitet, kaufte die Waschmaschine 2017 für rund 300 Pfund. Im Jahr 2019 musste das Türschloss ersetzt werden, und Amanda suchte einen örtlichen Geschäftsmann auf, der kommen und es reparieren sollte.

Aber Whirlpool hat den Vorfall auf „schlechte Leistung“ zurückgeführt Fremdreparatur – ein Vorwurf, den der erfahrene Handwerker zurückweist – und hat Amanda nur die Kosten für die Maschine selbst erstattet. Sie hat sich trotz ihrer Bitte geweigert, den Untersuchungsbericht zur Brandursache herauszugeben.

Weiterlesen: Ehrungen für den ehemaligen Derby-Schulleiter nach dem Kampf gegen den Krebs

Ein Whirlpool-Sprecher sagte: „Der Vorfall, der sich ereignete, entstand in der Nähe der gespleißten Verkabelung, was zu Schäden an den Innenteilen und der Konsole führte an die Adresse des Verbrauchers oder tatsächlich an diese Maschine an eine beliebige Adresse. Zusammenfassend glauben wir, dass dieser Vorfall durch den schlecht durchgeführten Austausch des Türschlosses durch einen unbekannten Dritten verursacht wurde, und wir haben Frau Tucker unsere Schlussfolgerungen bestätigt.“

Amanda beschrieb, was sie tat, als das Feuer zum ersten Mal ausbrach – und wie sie ihren Sohn packen musste, bevor sie auf die Straße flüchtete.

Sie sagte: „Ich habe nur geputzt und gewerkelt und mich gewaschen. Ich ging ins Esszimmer, um etwas Papierkram zu erledigen, und mein Sohn war im Wohnzimmer, und etwa fünf Minuten nachdem ich die Wäsche angezogen hatte, konnte ich etwas roch, ein wirklich schlechter Geruch. Ich ignorierte es für eine Minute, weil ich dachte, jemand würde draußen etwas anzünden, und dann, ein paar Minuten später, wurde der Geruch schlimmer.

„Ich ging ins Wohnzimmer, um zu sehen, ob ich etwas sehen konnte, dann ging ich in meinen Flur und da bemerkte ich, dass meine Küche voller weißer Rauch war, der in den Flur quoll. Ich geriet in Panik. Ich konnte nichts davon sehen meine Einheiten in meiner Küche, die schwarz sind, ich konnte einfach nichts sehen, ich schnappte mir meinen Sohn und mein Handy und rannte raus auf die Straße und rief die Feuerwehr an.

“Die Arbeitsplatte hatte gerade angefangen, Feuer zu fangen. Meine Küche war komplett verraucht und ich hatte gerade meinen Flur, die Treppe und den Treppenabsatz dekorieren lassen, und das war alles geschwärzt und verraucht. Meine dreiteilige Garnitur war verraucht, die Küche ist auch Wasserschaden durch das Wasser in der Waschmaschine und das Wasser der Feuerwehr. Da sind ziemlich viele Schäden bei mir geblieben, weil wir nicht wussten, ob jemand losgeschickt wird, um den Schaden zu begutachten, also habe ich es so gelassen wie es war.”

Zwei Feuerwehrautos wurden an diesem Tag, am Nachmittag des 16. März, zum Einsatzort geschickt, und Amanda rief sofort Whirlpool an, dem Eigentümer von Hotpoint, um ihn über den Vorfall zu informieren. Sie sagt, sie sei ehrlich und offen in Bezug auf die Reparatur durch Dritte gewesen, da sie nicht das Gefühl habe, etwas zu verbergen zu haben.

Amanda musste sofort eine neue Waschmaschine kaufen, da sie sofort eine brauchte, die kein Hotpoint-Modell war. Zu diesem Zeitpunkt hatten Amanda und ihre Familie keine Versicherung, da diese abgelaufen war, was ihr „das Herz brach“ und sie schätzt, dass die Kosten für die Reparatur des Schadens an ihrem Familienhaus Zehntausende von Pfund betragen könnten.

Whirlpool zahlte Amanda 225 £ für die Maschine, die es am 13. April abholte. Anschließend führte es eine Produktsicherheitsuntersuchung durch, deren Ergebnisse Amanda am 24. Mai übermittelt wurden.

Die Untersuchung ergab, dass die Reparatur durch Dritte schuld war, aber Whirlpool weigerte sich, den Bericht selbst herauszugeben, da er vertraulich war. Darin hieß es, dass die Maschine zwar für Amanda zurückgegeben werden könnte, wenn sie sie forensisch untersuchen lassen möchte, sie dies jedoch selbst bezahlen müsste.

Amanda sagte, die Waschmaschine sei zum Zeitpunkt des Brandes etwa fünf Jahre alt gewesen und habe sie vor etwa drei Jahren reparieren lassen. Sie fügte hinzu, dass das Gerät nicht zu den zurückgerufenen Whirlpool-Modellen gehöre.

Amanda sagt, sie glaubt, dass Whirlpool schuld ist. Sie möchte auch, dass die Maschine unabhängig untersucht wird, um die Brandursache zu finden.

„Es scheint mir, dass sie versucht haben, den Schwarzen Peter weiterzureichen, weil ich ihnen von der Reparatur erzählt habe. Ich habe mit dem unabhängigen Ingenieur gesprochen und ein ausführliches Gespräch mit ihm geführt. Aber jetzt wird Whirlpool den Bericht nicht weitergeben mich, aber sie haben mich ausgezahlt. Für mich akzeptiert das die Haftung, denn warum sollten sie für die Waschmaschine bezahlen, bevor sie überhaupt eine Untersuchung durchgeführt haben?



Die Stelle, an der die Waschmaschine stand, mit sichtbarem Brandschaden an der Arbeitsplatte.

„Ich habe mit dem Schaden gelebt. Ich putze ständig, aber man kann es immer noch in der Luft riechen, wie es hinterlassen wurde. Wir hatten gerade unsere Halle, Treppe und Podest fertig gemacht, wir gingen zu größeren Problemen über im Haus, und ich verbringe viel Zeit in meiner Küche, und für mich sieht es dreckig aus, das ist nichts, wo man wohnen möchte.

„Ich habe das Gefühl, dass ich ehrlich zu ihnen in Bezug auf die Reparatur durch Dritte war, aber das hat ihnen Munition gegeben, ihnen die Schuld zu geben. Vor drei Jahren wurde ein Türschloss eingebaut, wenn es ein Feuer verursachen würde, hätte es es getan.“ Ich habe es vor drei Jahren getan. Es fühlt sich an, als hätten sie mich abgespeist, obwohl ich ehrlich zu ihnen war. Wenn ich nicht den Bericht ihrer Ermittler sehe, der besagt, dass das Türschloss die Hauptursache des Feuers ist, warum sollten sie sich sonst verstecken der Bericht? Es fühlt sich an, als würden sie Dinge vor mir verheimlichen, wenn es meine Waschmaschine ist.“

In der Zwischenzeit sagte Frank Wain von Derbyshire Appliance Repairs, der laut Amanda die Reparatur im Jahr 2019 durchgeführt hatte, dass er frustriert sei, dass Whirlpool offenbar die Reparatur für das Feuer verantwortlich gemacht habe. Er sagte, er lehne ihre Erklärung ab und sagte, er sei “nicht glücklich”, dass das Unternehmen “den Schwarzen Peter weitergebe”.

Er sagte: „Dies ist ein Problem, das Whirlpool hatte, wo Maschinen Feuer gefangen haben. Wir gehen sogar jetzt zu Maschinen, die auf der Liste stehen sollten, und wir bringen Kunden dazu, Whirlpool anzurufen, um zu sagen, dass sie auf der Liste stehen sollten von Modellen, die zurückgerufen werden sollten. So oft musste ich Kunden bitten, Whirlpool anzurufen.

„Ich bin schockiert, um ehrlich zu sein. Ich bin schockiert, dass Whirlpool versucht, Dritten die Schuld zu geben, wenn das Teil seit drei Jahren dort läuft. Es macht kein bisschen Sinn. Es dauert keine drei Jahre das passiert.”

Herr Wain, der seit mehr als 30 Jahren Waschmaschinen in ganz Derbyshire repariert, sagte, dass das Ersatztürschloss das gleiche gewesen wäre wie das, das mit der ursprünglichen Maschine geliefert wurde. Infolgedessen glaubt er, dass das Problem beim Whirlpool-Produkt lag, nicht bei der Reparatur.

.

Leave a Comment

Your email address will not be published.