Die Hungrigen füttern, ein Essensset nach dem anderen

KENNEBUNK, Maine – Viele Vorratskammern und andere Organisationen erhalten oft mit Lebensmitteln gefüllte gespendete Kisten, um den Hungernden zu helfen.

Traci Anello und Debbie Hall von The Community Gourmet gehen mit diesem Konzept des Care-Pakets noch einen Schritt weiter. Sie fügen den gespendeten Lebensmitteln Rezepte hinzu und legen auch einige der benötigten Küchenutensilien wie Messbecher, Löffel und Pfannenwender bei. Sie nennen diese Pakete „Meal Kits“.

The Community Gourmet mit Sitz in Kennebunk ist eine lokale Basisinitiative, die Menschen mit Ernährungsunsicherheit hilft, gesunde Mahlzeiten mit leicht erhältlichen Zutaten zuzubereiten. Der Inhalt der Kits kann allein für Mahlzeiten verwendet oder mit Lebensmitteln gemischt werden, die in örtlichen Vorratskammern und auf Bauernmärkten erhältlich sind. Anello und Hall streben für ihre Organisation den 501c3-Status an.

Am Dienstag, dem 14. Juni, waren Anello und Hall hell und früh im Rathaus von Kennebunk, um ihre neuesten Kits für die örtliche Kampagne „Stuff the Bus“ zu spenden, die die Wähler begrüßte, als sie zu den Wahllokalen gingen, um ihre Stimmen in der staatlichen Grundschule abzugeben alljährliche Gemeindeversammlung. Ihre Spende an diesem Morgen erhöhte die Gesamtzahl der gespendeten Kits auf 145, seit sie die Organisation im Januar gegründet hatten. Laut Anello wird diese Gesamtzahl diesen Freitag voraussichtlich um zehn steigen, wenn sie und Hall noch mehr Kits liefern, diesmal an York County Shelter Programs in Alfred.

Leave a Comment

Your email address will not be published.