Gartentipps 2022 Updates – Experte verrät 10 einfache Tricks, um Ihre Gartenbeete und Pflanzgefäße anzuheben – und was Sie nicht tun sollten

Ein GARTEN-Experte hat 10 einfache Tipps für den Erfolg mit Hochbeeten und Pflanzgefäßen.

Hochbeete sind erhöhte Strukturen, die gebaut wurden, um Pflanzen über der Erde zu halten, und wenn Sie es richtig machen, können sie die Gartenarbeit ein wenig erleichtern.

Laut Landschaftsdesigner Carson Arthur, der seine 10 Tipps für Hochbeete für die Eartheasy-Website skizziert hat, besteht einer der wichtigsten Tricks darin, die Dinge einfach zu halten.

Einfache Pflanzen wie Kräuter sind viel einfacher zu pflegen und richtig zu machen, wenn Sie gerade mit Ihrem Hochbeet anfangen.

Einige Kräuter, mit denen Sie beginnen könnten, sind Thymian oder Minze, und denken Sie daran, sie in Reihen zu pflanzen, damit Sie leichter Unkraut jäten können.

Es ist auch wichtig, dass Sie genau wissen, was Ihre Pflanzen brauchen, also bleiben Sie auf dem Laufenden, wie viel Wasser und Sonnenlicht sie brauchen.

Versuchen Sie, während Sie im Garten arbeiten und diese Tricks ausprobieren, ein Protokoll über alles zu führen, was Sie jedes Jahr pflanzen, und wie sie sich entwickelt haben, damit Sie sich für das nächste Jahr daran erinnern können.

Lesen Sie unseren Live-Blog mit Gartentipps, um die neuesten Nachrichten und Updates zu erhalten..

  • Grünes Gras ist ein grünes Licht

    Verschiedene Grasfarben haben unterschiedliche Bedeutungen, und es ist ziemlich offensichtlich, dass grünes Gras das beste Zeichen für einen gesunden Rasen ist.

    Nicht nur an Ampeln ein gutes Zeichen, grün bedeutet auch im Garten, dass alle Systeme gehen – denn das bedeutet, dass Sie einen großartigen Job machen.

    Gartenexperte Sean Lade sagte: „Je dunkler das Grün, desto gesünder ist Ihr Rasen.

    „Sie sollten nicht erwarten, dass Ihr Rasen rund um die Uhr dunkelgrün ist, aber dies ist ein Zeichen dafür, dass Ihr Rasen sehr glücklich und gesund ist.“

  • Beugen Sie Blütenendfäule mit der richtigen Erde vor

    Laut Walliser muss sichergestellt werden, dass die Pflanze ausreichend Wasser aufnimmt, was wiederum dazu beiträgt, dass die Pflanze genügend Kalzium erhält.

    „Das Kalzium ist da; Ihre Pflanzen bekommen es einfach nicht“, sagte sie.

    „Blütenendfäule ist besonders häufig bei in Containern angebauten Tomaten oder während Jahren mit unbeständigen Niederschlägen.“

    Wenn Sie Ihre Pflanzen regelmäßig gießen und qualitativ hochwertige Erde haben, helfen Sie dabei, Fäulnisprobleme zu vermeiden.

  • Blütenendfäule ist eine Krankheit

    Blütenendfäule ist laut dem Gartenexperten keine Krankheit oder etwas, das durch Insekten verursacht wird – diese Art der Fäulnis ist vielmehr eine Störung der Pflanze selbst.

    „Es ist eine physiologische Störung, von der angenommen wird, dass sie durch Stress in Kombination mit einem Mangel an Kalzium in der sich entwickelnden Frucht verursacht wird“, schrieb die Expertin Jessica Walliser in dem Blogbeitrag.

    Wie sie erklärt, wenn die Pflanze zu wenig Kalzium hat, das während des Wachstums in großen Mengen benötigt wird, bricht die Frucht zusammen.

    Ein paar Probleme, die zum Kalziummangel beitragen können, sind nicht genug Kalzium im Boden selbst, aber typischerweise hat es mit Boden zu tun, der keinen konstanten Feuchtigkeitsgehalt hält.

  • Blütenendfäule erklärt

    Blütenendfäule ist ein Problem, das Ihre Pläne, Gemüse direkt aus Ihrem Garten zu essen, durchkreuzen kann.

    Diese Art von Fäulnis hat ein „markantes Aussehen“ und im Gespräch mit der Website Savvy Gardening beschrieb die Expertin Jessica Walliser es als „geschwärzte, eingesunkene Krebse erscheinen auf der Unterseite (Blütenende) der Früchte“.

    Oft sehen die Oberseiten des Gemüses so aus, als ob sie völlig in Ordnung wären, nur um das verfaulte Fleisch auf ihrer Unterseite zu haben.

    „Sie stehen immer am Blütenende der Früchte, nie oben“, warnte der Experte.

  • Das Belüften Ihres Rasens kann Spaß machen

    Wenn Sie 20 Euro übrig haben, können Sie ein Paar Belüftungsschuhe kaufen, mit denen Sie ganz einfach Löcher in Ihren Rasen stechen können.

    Durch die Belüftung können Wasser, Luft und Nährstoffe die Graswurzeln in Ihrem Rasen erreichen, was für gesünderes Gras sorgt.

    Schlüpfen Sie in ein Paar Belüftungsschuhe und gehen Sie auf dem Rasen spazieren, um etwas Cardio zu trainieren und den Zustand Ihres Rasens zu verbessern.

  • Geben Sie Ihrem Rasen eine schnelle Lösung

    Gartenexperten sagen, dass Sie einen Rechen verwenden können, um die Oberfläche Ihres Rasens zu vertikutieren.

    Wenn Sie den Rechen über Ihr Gras ziehen, löst sich eine Schicht abgestorbenen Grases unter dem neuen Wachstum – dieses ausgetrocknete Gras ist als Stroh bekannt.

    „Das Ziel ist es, eine dicke Schicht aus abgestorbenem Pflanzenmaterial zu entfernen und Luft, Wasser und Nährstoffe wieder in den Boden gelangen zu lassen“, sagte Blythe Yost, Mitbegründer und CEO des Landschaftsdesignunternehmens Tilly.

    „Das ist eine der besten Möglichkeiten, das Rasenwachstum schnell und natürlich zu stimulieren.“

  • Lichtverhältnisse erklärt

    Jede Lichtstärke wird basierend auf den Sonnen- oder Schattenstunden bestimmt, die der Bereich erhält.

    Unten ist die Anzahl der Sonnenlichtstunden, die jede Lichtstufe erhält, laut Almanac:

    • Volle Sonne – sechs bis acht oder mehr Stunden direkte Sonneneinstrahlung
    • Partielle Sonne – drei bis sechs Stunden direkte Sonneneinstrahlung
    • Halbschatten – drei Stunden direkte Sonneneinstrahlung
    • Heller Schatten – helle Sonne, die durch die Blätter gefiltert wird
    • Voller Schatten – weniger als drei Stunden direkte Sonneneinstrahlung
    • Tiefer Schatten – kein Sonnenlicht
  • Lichtverhältnisse aufgedeckt

    Beim Anbau eines Gartens ist es wichtig, die Lichtanforderungen für jede Pflanze zu berücksichtigen.

    Die Gartenwebsite Almanac legte die allgemeinen Begriffe für Lichtstärken fest:

    • volle Sonne
    • teilweise Sonne
    • Halbschatten
    • Lichtschatten
    • Vollschatten
    • Tiefschatten
  • Die besten Orte in den USA, um das ganze Jahr über zu gärtnern

    Staaten wie Kalifornien, Arizona, Texas, Florida und andere südliche Gebiete unterstützen bekanntermaßen die ganzjährige Gartenarbeit.

    Dies liegt daran, dass diese Klimazonen keine kalten Winter erleben.

    Hunker beschrieb, dass in diesen Gebieten die erste Ernte normalerweise im Januar und die zweite Ende August gepflanzt wird.

    Die Verkaufsstelle fügte hinzu, dass Ernten in der warmen Jahreszeit von April bis zum frühen Winter angebaut werden können.

  • Die besten Orte in den USA, um tropische Früchte anzubauen

    Früchte wie Mangos und Ananas wachsen am besten in warmen Klimazonen mit beträchtlichen Niederschlägen.

    Hawaii und Florida sind die besten Standorte in den USA für diese Früchte.

    Während einige Bundesstaaten des Mittleren Westens warm genug sind, erhalten sie laut Hunker nicht genug Regen, um tropische Pflanzen anzubauen.

  • Die besten Orte in den USA, um Gemüse anzubauen

    Die fünf wichtigsten Staaten für die Gemüseproduktion sind Kalifornien, Idaho, Washington, Wisconsin und Florida, berichtete Hunker ebenfalls.

    Laut USDA Economic Research Service produziert Kalifornien 60 Prozent des US-Frischgemüses.

    Idaho und Wisconsin produzieren die meisten Kartoffeln, berichtete die Verkaufsstelle.

  • Die besten Orte in den USA, um Obst anzubauen

    Wenn Sie Früchte wie Orangen, Äpfel, Zitronen, Avocados, Pfirsiche und Trauben anbauen möchten, ist Kalifornien der beste Bundesstaat dafür.

    Der Staat rangiert bei der Produktion vieler Früchte an der Spitze, berichtete Hunker.

    Florida steht an zweiter Stelle für die Orangenproduktion und New York an zweiter Stelle für Äpfel und Trauben.

  • Sparen Sie Geld mit Gemüsegärten

    Da eine Packung Saatgut im Durchschnitt nur wenige Cent kostet, können Sie durch den Anbau Ihrer eigenen Produkte eine beträchtliche Menge Geld für Lebensmittel sparen.

    Für diejenigen, die im Hinterhof keinen Platz für Gartenbeete haben, ist auch eine Containergärtnerei auf einer Veranda oder einem Balkon möglich.

  • Die schlimmsten Blumen für Allergien

    Saisonale Allergien können mit neuem Staub und Pollen in der Luft aufwirbeln, aber einige spezifische Blumen können die Situation für Menschen mit Heuschnupfen verschlimmern:

    • Gänseblümchen
    • Sonnenblumen
    • Säuglingsatem
  • So halten Schnittblumen länger

    Schnittblumen können mit nur drei einfachen Haushaltsgegenständen wochenlang halten: Zucker, Bleichmittel und optional frischer Zitronensaft.

    Es ist auch wichtig, das Wasser häufig zu wechseln und die Stängel zu kürzen.

    Etwa ein Teelöffel Zucker und zwei Tropfen Bleichmittel verbinden sich mit dem Wasser der Blume, um den Pflanzen zu helfen, frisch zu bleiben.

  • Beste Zeit zum Unkraut entfernen aufgedeckt

    Das Jäten nach einer Regenperiode könnte Ihnen viel Zeit und Ärger ersparen und laut One Good Thing zu einem gesünderen Garten führen.

    Es wird Ihnen viel leichter fallen, Unkraut zu entfernen, wenn der Boden nass ist, weil feuchter Boden flexibler ist und es Ihnen ermöglichen sollte, die Wurzel eines Unkrauts intakt auszureißen.

    Ja, es gibt ein zusätzliches Durcheinander, aber es ist viel einfacher, als zu versuchen, Unkraut zu entfernen, wenn der Boden steinhart ist.

    Es minimiert auch das Abreißen des Körpers vom Stiel und erhält stattdessen einen sauberen Schwung.

  • Sellerie oder Salat nachwachsen lassen

    Ein anderes gängiges Gemüse, das Sie nachwachsen lassen können, ist schneller.

    Schneiden Sie den unteren Teil des Stiels ab und geben Sie ihn in eine Schüssel mit etwas Wasser, wobei Sie darauf achten, dass der Rest nicht vollständig untergetaucht wird. Lassen Sie es dann etwa eine Woche im Wasser wachsen, bevor Sie es in Erde umpflanzen.

    Laut den Leuten von Farmers’ Almanac ist es sinnvoll, dies im Frühling auszuprobieren, da es bei kühlerem Wetter besser wächst.

    Sie können einen ähnlichen Prozess verwenden, um Römersalat aus Resten nachwachsen zu lassen.

    Wenn Sie Ihren eigenen Knoblauch anbauen möchten, müssen Sie nur eine der Zehen der im Laden gekauften Zwiebel aufheben.

    Die Gartenexperten sagen, Sie können die Zwiebel einfach direkt in Ihren Garten pflanzen und ihr beim Wachsen zusehen.

  • Bauen Sie Ihre Frühlingszwiebeln an

    Frühlingszwiebeln sind eines der einfachsten Gemüse, um Ihre Küchenschrott-Gärtnerfähigkeiten zu testen.

    Nehmen Sie das weiße Ende der Zwiebel mit intakten Wurzeln und pflanzen Sie es wieder in Blumenerde.

    Stellen Sie es in ein sonniges Fenster und halten Sie es bewässert, heißt es in der Veröffentlichung.

    Es kann weniger als zwei Wochen dauern, bis die Pflanze groß genug ist, um die Spitze abzuschneiden und zu Ihrer nächsten Mahlzeit hinzuzufügen.

  • Bauen Sie Ihr eigenes Essen mit Küchenabfällen an

    Die Küchenabfälle, die Sie normalerweise in den Müll werfen, können laut einem Gartenexperten tatsächlich zum Anbau Ihrer eigenen Lebensmittel verwendet werden.

    In einem Online-Beitrag sagen die Gartenexperten von Farmer’s Almanac, dass Sie einen überraschend robusten Garten bauen können, indem Sie Gemüsereste zu Pflanzen nachwachsen lassen.

    „Gärtnern mit Küchenabfällen ist das ultimative Recycling“, schreibt der Farmer’s Almanac.

    „Es ist umweltfreundlich, Sie können Lebensmittelrechnungen sparen und es ist eine unterhaltsame, praktische naturwissenschaftliche Lektion für kleine Kinder.“

    Die Zeitschrift listet ein Dutzend Gemüse auf, die sich hervorragend für die Gartenarbeit mit Küchenabfällen eignen, mit Tipps, wie man sie zu voll wachsendem Gemüse erblühen lässt.

  • Tipps für den Containergarten

    Während das Gärtnern in Containern im Allgemeinen einfacher ist als im Boden, hier sind ein paar wichtige Tipps, die helfen, Ihre Pflanzen gesund zu halten:

    • Stellen Sie sicher, dass der Behälter Ablauflöcher hat
    • Reinigen Sie den Behälter vor Gebrauch, waschen Sie Erde aus früheren Saisons aus, um Krankheiten zu vermeiden
    • Vermeiden Sie giftige Behälter
    • Legen Sie Kies auf den Boden des Behälters, um sicherzustellen, dass die Erde nicht abfließt
  • Vorteile der Gartenarbeit in Containern

    Neben der Platzersparnis bietet das Gärtnern in Containern noch weitere Vorteile:

    • Kann Pflanzen an ihren Sonnenlichtbedarf anpassen
    • Minimiert die Ausbreitung von Krankheiten
    • Es fällt weniger Arbeit an
    • Es ist billiger
  • Die schlimmsten Blumen für Heuschnupfenpatienten

    Experten sagen, dass einige der problematischsten Blumen für Heuschnupfenpatienten sind:

    • Gänseblümchen
    • Sonnenblumen
    • Säuglingsatem
  • Die besten Blumen für Menschen mit Heuschnupfen

    Chris Bonnett von Gardening Express empfiehlt Allergikern folgende Pflanzen:

    • Rosen
    • Schafgarbe
    • Kamelie
    • Geranie
    • Lobelie
    • Obstbäume
    • Nadelbaum
  • Halten Sie Eichhörnchen aus Ihrem Garten fern: Apfelessig

    Laut Master Class kann Apfelessig zur Herstellung eines hausgemachten Insektenschutzmittels verwendet werden.

    Füllen Sie eine Sprühflasche bis zur Hälfte mit Pfefferminzöl oder Cayennepfeffer und sprühen Sie es um Ihre Pflanzen herum oder überall dort, wo Eichhörnchen es riechen sollen.

    Je größer die Anzahl an Geruchsverhinderern in der Kombination, desto besser.

  • Eichhörnchen aus Ihrem Garten fernhalten: Repellent

    Repellent-Spray, das mit dem Urin von Eichhörnchen-Raubtieren wie Falken, Wieseln, Waschbären, Schlangen, Eulen, Füchsen und anderen formuliert ist, wird in Baumärkten und Gartengeschäften pro Master Class verkauft.

    Um die Eichhörnchen fernzuhalten, sprühen Sie den Gartenbereich regelmäßig mit Abwehrmittel ein.

Leave a Comment

Your email address will not be published.