Gib mir alle Lauchzwiebeln

Sie sind die wesentlichen Bausteine ​​jedes Gerichts, und die Frühlingsmärkte sind voll davon.

Die Schönheit von Frühlingslauch – wir sprechen von grünem Knoblauch, Knoblauchschnittlauch, Schnittlauch, Babylauch, Frühlingszwiebeln und (Ohnmacht!) Rampen – ist ihre Vielseitigkeit. Sie sind nicht so scharf wie ihre ausgewachsenen Familienmitglieder (sieh dich an, gelbe und rote Zwiebeln!), aber sie können in Hülle und Fülle verwendet werden, um jedem Rezept Tiefe zu verleihen. Sie haben ein pflanzlicheres, weniger tödliches Gefühl und sie sind einfach so hinreißend. Zugegeben, ich übertreibe es jedes Frühjahr etwas mit dem Kauf, aber das Kochen mit ihnen lohnt sich.

Eine Fülle von Frühlingslauch. Anerkennung: Julia Chernoff

Der Schlüssel zur Aufbewahrung dieser Schönheiten liegt darin, sie kalt und trocken zu halten. Versuchen Sie, ein trockenes Handtuch darum zu wickeln und sie in eine versiegelte Plastiktüte zu stecken und im Kühlschrank aufzubewahren, um den Schleim in Schach zu halten, da das zarte Grün nach ein paar Tagen dazu neigen kann. Ein weiterer Pluspunkt ist, dass sie fast alle essbar sind. Beim grünen Knoblauch können Sie die ganze Zwiebel und den Stiel verwenden. Die Schnittlauchblüten sind nicht nur hübsch, sondern eignen sich auch hervorragend als schmackhafte Beilage über einen Salat oder ein anderes Gericht gestreut. Scheuen Sie sich nicht, das Grün des Baby-Lauchs zu verwenden, da es wie bei größeren, älteren Lauchstangen noch holzig werden muss. Hacken, sautieren, gurken, was hast du. Die Welt ist deine Zwiebel!

Rampen

Ich habe kürzlich sechs bekannte Chicagoer Köche interviewt und fast alle nannten die bescheidene Rampe als ihre Lieblingszutat für den Frühling. Aber beeilen Sie sich, denn diese werden nicht mehr lange auf dem Markt sein.

Machen Sie ein Pesto aus Rampenblättern. Trennen Sie die Blätter von den Rampenknollen und blanchieren Sie die Blätter in Salzwasser, spülen Sie sie mit kaltem Wasser ab und drücken Sie sie trocken; In der Küchenmaschine mit etwas grünem Knoblauch, gerösteten Pinienkernen, ein paar Handvoll Babyspinat, Pecorino-Käse, Salz und Pfeffer abschmecken und dann Olivenöl hinzufügen, um die Paste auf die gewünschte Konsistenz zu verdünnen. Mit Nudeln und etwas Nudelkochwasser vermengen.

Quickle die Glühbirnen. Schneiden Sie die Wurzeln ab und spülen Sie die Zwiebeln (mit Stiel, Blättern entfernt) gut ab, wobei Sie darauf achten, alle schleimigen Schichten zu entfernen. Senkrecht in ein sauberes Einmachglas stellen, Zwiebel nach unten. Erhitzen Sie jeweils 1 Tasse Weißwein oder Apfelessig, Wasser und Zucker zusammen mit 2 Esslöffeln koscherem Salz, einem oder zwei Lorbeerblättern, einigen schwarzen Pfefferkörnern und einem knappen Esslöffel eingelegter Gewürze in einem Topf, bis sich Zucker und Salz auflösen und mischen du hast gekocht. Vom Herd nehmen und heiße Flüssigkeit über die Rampen gießen, um sie zu bedecken, wobei oben etwas Platz gelassen wird. Den Deckel aufschrauben und auf die Theke stellen, um Raumtemperatur zu erreichen, dann im Kühlschrank lagern. Geben Sie ihm ein paar Tage Zeit, bevor Sie ihn verwenden, und fangen Sie dann an, ihn zu zerkleinern und zu Salaten, Nudeln, Pizzen und mehr hinzuzufügen.

Grüner Knoblauch

Zugegeben, ich bin ein Knoblauchfanatiker, aber ich liebe dieses Frühlingsgemüse einfach. Viel milder und heller im Geschmack als vollreife Knoblauchzwiebeln, Sie können viel mehr verwenden, als Sie denken, und trotzdem den delikaten Geschmack genießen.

Machen Sie Alice Waters Lieblings-Nudelgericht.

Leave a Comment