Iss immer den Gesundheitssalat

Lassen Sie mich zunächst Folgendes sagen: Sie können nicht hoch genug einschätzen, wie wichtig Jasper Wang, unser Vizepräsident für Einnahmen und Betrieb, für Defector Media ist. Sicher, der Rest von uns „schreibt Blogs“, was auch immer das bedeutet. Aber das ganze Unterfangen hängt nicht nur davon ab, dass wir Blogs schreiben, sondern auch davon, dass wir für das Schreiben von Blogs bezahlt werden. Jaspers Job bedeutet, unsere Worte in tatsächliche Gehaltsschecks zu verwandeln, von denen wir unser Leben leben, unsere Familien unterstützen und manchmal sogar Urlaub machen. Aber vielleicht wichtiger als all das, bestellte er uns gestern zum Mittagessen auch eine riesige Auswahl an geräucherten Fischen, Bagels, Schmears und anderen jüdischen Delikatessenspezialitäten. Er erlaubte mir sogar, die Bestellung abzuwägen, bevor er sie aufgab! Ich sagte ihm, dass er den Gesundheitssalat bestellen müsse.

Was ist Gesundheitssalat? Es ist der MVP der jüdischen Delikatessen. Ja, das ist eine ziemlich starke Einstellung. Aber hör mir zu.

Gesunder Salat ist eines dieser Gerichte, bei denen jeder Bubbe ihn ein wenig anders zubereitet. Wie bei der Hühnersuppe gibt es in diesem Gericht ein Element des „Werfen, was auch immer Sie herumliegen haben“. Die einzigen Elemente, die absolut notwendig sind, sind Kohl – und ich meine eine Menge Kohl – und eine Art Essig. Von dort aus spiegelt das Gericht seine Wurzeln bei den aschkenasischen Juden Osteuropas wider: Sie werden wahrscheinlich einige Gurken, Zwiebeln, Karotten und Radieschen darin finden. Aber vielleicht sehen Sie auch Tomaten und Paprika und was auch immer anderes Gemüse gerade Saison hat oder in der Speisekammer herumliegt. Ja, das klingt sehr nach Krautsalat, und Sie können viele Schritte überspringen, indem Sie einfach eine generische Krautsalatmischung kaufen. Aber im Gegensatz zu diesem Gericht mischt man es nicht mit Mayonnaise. Das macht es aus Gesundheit Salz. Stattdessen ist Ihre Flüssigkeit eine Mischung aus Essig (wahrscheinlich Apfelessig und weißer Essig) plus etwas Öl (eh, was auch immer Sie bevorzugen) plus Salz und Zucker nach Geschmack. Willst du ein Rezept? Dieser von The Nosher sieht für mich gut aus.

Es ist ein riesiger Haufen Gemüse ohne Mayonnaise! Es ist eindeutig gesund! Wie The Nosher betont, sind Gesundheitssalate ziemlich eng mit den Vitaminsalaten Osteuropas verwandt, und „diese Salatart erhält ihren gesund klingenden Namen wegen ihres Kontrasts zu den vielen reichhaltigeren Salaten, aus denen die sowjetische Küche besteht, die dazu neigen mit viel Mayonnaise oder Sauerrahm zubereitet werden.“ Das heißt, schau, das war vor der Mixer-Technologie und niemand hatte Zugang zu Endivie, geschweige denn zu einem grünen Saft für 20 Dollar, also haben wir uns mit dem begnügt, was wir hatten. Ich kenne den genauen Nährwert von Gesundheitssalat nicht, aber er hat meine Familie seit Tausenden von Jahren am Leben erhalten. Sicher, es ist nicht der sexyste Salat, aber niemand nennt ihn sexy Salat.

Aus diesem Grund rate ich Ihnen, immer, wenn Sie Ihren Lieblings-Räucherfisch und Wurstwaren zu sich nehmen, einen gesunden Salat auf Ihren Teller zu werfen. Sie müssen nicht verrückt werden, nur ein oder zwei solide Schaufeln. Meine persönliche Empfehlung ist, dass Sie ungefähr ein Viertel Ihres Tellers einnehmen sollten, was noch viel Platz für Ihr Sandwich und Ihre Gurke lässt.

Ja, es gibt ein Gegenargument: Sie sind nicht den ganzen Weg zu Ihrem jüdischen Lieblings-Deli in New York gegangen, um den Gesundheitssalat zu holen. Du bist wirklich 3.000 Meilen geflogen, um Gemüse zu essen (Strike One)? Geben Sie wirklich wertvollen Tellergrund auf, der für mehr gehacktes, geschöpftes Organfleisch verwendet werden könnte (Strike Two)? Du musstest gehen die verdammten Engel etwas mit zu bekommen Gesundheit im Namen (Strike drei)???

Ich kann nicht in der Zeit zurückgehen und meinen Vorläufern sagen, dass „Gesundheitssalat“ schlechtes Marketing ist. Bitte verzeih mir. Aber zu allen anderen Punkten möchte ich folgendes sagen. Ich vermute, dass meine Vorfahren irgendwie wussten, dass das Überleben auf riesigen Haufen von Fleisch, das geräuchert, eingelegt oder eingelegt oder auf andere Weise konserviert worden war, dazu diente, sich irgendwie, irgendwie, ein verdammtes Gemüse einzuschleichen (das war keine Gurke ). Äonenlang bevor Ausdrücke wie „ausgewogene Mahlzeit“ und „Essen Sie Ihre Farben“ in unser Lexikon aufgenommen wurden, haben sie verstanden, dass es entscheidend ist, diese pflanzlichen Dinge auf unseren Teller zu bekommen. Fragen Sie mich nicht, wie dieses Gemüse die Auswirkungen des Verzehrs von Pfund und Pfund von gesalzenem Essen neutralisiert, aber sie tun es, zumindest etwas. Wie bei Hühnersuppe habe ich keine wissenschaftlichen Beweise dafür, aber ich werde auf diese Tatsache zu meinem Grab schwören.

Wie gestern. Ich aß einen Alles-Bagel mit zwei Sorten Frischkäse (eine Hälfte Naturkäse, die andere Hälfte Frühlingszwiebeln), zwei Sorten Räucherlachs (eine Hälfte traditionell, die andere Hälfte nach Pastrami-Art) plus zwei Portionen eingelegten Hering und einige geräucherte Felchen, die ich gerade gegessen habe. Ich hatte auch zwei riesige Portionen Gesundheitssalat und heute fühle ich mich gut. Ich wage zu sagen, ich fühle mich sogar großartig. Ich möchte niemanden bei Defector Media verkaufen, aber nicht jeder fühlt sich heute großartig. Und wissen Sie, warum sich manche Leute nicht großartig fühlen? Sie aßen den Gesundheitssalat nicht.

Leave a Comment

Your email address will not be published.