Laut Küchenchef das beste No-Bake-Kuchenrezept, das jeder kennen sollte

  • Ich bin seit 15 Jahren Koch und ich liebe dieses Rezept für Eisboxkuchen mit karamellisiertem Bananenpudding.
  • Dieses Dessert erfordert im Laden gekaufte Kekse und erfordert kein Backen.
  • Sie können den Kuchen vorab individuell portionieren, um das Servieren zu erleichtern.

Ich bin seit über 15 Jahren Koch und Eisbox-Kuchen sind eines meiner liebsten einfachen, dekadenten Desserts, die ich zusammen schmeißen kann.

Icebox-Kuchen werden aus vorgefertigten Zutaten wie Schlagsahne und vorgefertigten Keksen hergestellt und müssen gekühlt werden.

Eines meiner Lieblingsrezepte für Eisbox-Kuchen ist eine Mischung aus Tiramisu und Bananenpudding, die traditionell als geschichtete Aufläufe zubereitet werden.

Mein Rezept besteht aus den besten Teilen von Tiramisu

Die Zutaten für den karamellisierten Bananenpuddingkuchen auf Holztheke

Die Zutaten für den karamellisierten Bananenpudding-Eiskuchen

Alissa Fitzgerald


Das Schöne an Eisbox-Kuchen ist, dass sie am Vortag zubereitet werden und einfach über Nacht im Kühlschrank ruhen, was die Zubereitung zum Traum macht.

Es ist kein Backen erforderlich, und die Kekse werden über Nacht durch die Restfeuchtigkeit in Pudding und Sahne weich.

Ich verwende Löffelbiskuits, eine häufige Zutat in Tiramisu. Ich empfehle, qualitativ hochwertige zu wählen, da sie die Basis des Kuchens sind.

Rühren Sie eine Schüssel Masrcapone-Mischung für karamellisierten Bananenpudding

Der Mascarpone fügt einen leichten Hauch von seidigem Käse hinzu.

Alissa Fitzgerald


Tiramisu erfordert traditionell auch Mascarpone, einen reichhaltigen und weichen Frischkäse. In diesem Fall fügt das Hinzufügen der Zutat zu der Instant-Puddingmischung den Hauch von seidigem Käse in den Bananengeschmack ein.

Entscheiden Sie sich für leicht grüne Bananen

karamellisierte Bananenrunden und -hälften in der Pfanne

Bananen mit Butter, braunem Zucker und etwas Salz karamellisieren.

Alissa Fitzgerald


Leicht grüne Bananen behalten besser ihre Form, wenn sie in einer Pfanne gebräunt werden.

Durch die Zugabe von Butter, braunem Zucker und einer Prise Salz verstärken Sie die karamellisierten Aromen, die diesem beliebten Dessert einen zusätzlichen Wow-Faktor verleihen.

Fühlen Sie sich frei, mit einem Esslöffel Rum oder Bourbon in die Pfanne zu experimentieren, um einen alkoholischen Kick zu erhalten.

Sie können dieses leckere Dessert individuell portionieren, um das Servieren zu erleichtern

Einzelne Portionen karamellisierter Bananenpuddingkuchen

Du kannst den Kuchen portionieren, bevor du ihn kühlst.

Alissa Fitzgerald


Jeder liebt ein großes Stück aus einer Auflaufform, aber wenn Sie die Puddings im Voraus portionieren, können sich Ihre Gäste selbst bedienen, und Sie können die Präsentation besser kontrollieren.

Du kannst Weingläser mit oder ohne Stiel, kleine Förmchen oder kleine Mason-Gläser verwenden.

Zutaten:

  • 3,4-Unzen-Packung Bananen-Pudding-Mix
  • 2 Tassen Milch oder Ersatz
  • 1 Tasse Mascarpone-Käse
  • 3 leicht grüne Bananen
  • 1 Esslöffel Butter
  • 1/2 Tasse brauner Zucker
  • 1 Teelöffel koscheres Salz (plus etwas mehr zum Garnieren)
  • Eine 7-Unzen-Packung Ladyfingers

Anweisungen:

  1. Die Bananen-Pudding-Mischung in einer großen Schüssel mit der Milch oder dem Ersatz verquirlen, bis sie vollständig vermischt ist.
  2. In einer separaten Schüssel den Mascarpone-Käse und 4 Esslöffel Puddingmischung hinzufügen. Brechen Sie es mit Ihrem Schneebesen oder Handmixer auf und fügen Sie alle Klumpen hinzu, bis es glatt und cremig ist. Diese in die Puddingschüssel geben und vermengen. Die Mischung sollte im Sitzen leicht andicken.
  3. Legen Sie geschnittene Bananenscheiben oder -hälften mit der Vorderseite nach unten auf eine trockene Pfanne bei mittlerer bis hoher Hitze. Der Boden sollte nach ein paar Minuten anfangen zu bräunen.
  4. Drehen Sie die Hitze auf mittlere Stufe herunter. Die Butter in Stücke brechen und auf dem Brot verteilen. Lassen Sie die Butter vollständig schmelzen und streuen Sie dann braunen Zucker darüber. Fügen Sie eine Prise Salz hinzu und bewegen Sie die Pfanne hin und her, um die Flüssigkeit zu verteilen. Kochen, bis sich Butter und Zucker zu einer satten, sprudelnden braunen Farbe verbinden. Schalten Sie die Hitze aus und lassen Sie den Inhalt ruhen.
  5. Füllen Sie Ihren Servierbehälter zur Hälfte mit der Mischung aus Mascarpone und Bananenpudding. Packen Sie dann eine Schicht Löffelbiskuits fest zusammen und brechen Sie sie bei Bedarf in Hälften oder Drittel.
  6. Einige karamellisierte Bananen in die Mitte des Biskuitrings geben und ein paar der hübsch aussehenden Stücke zum Garnieren zurückbehalten. Fügen Sie mehr von der Puddingmischung zur Mitte hinzu. Eine gebräunte Banane darauf legen und mit einer Prise Salz abschließen.
  7. Über Nacht oder mindestens zwei bis drei Stunden in den Kühlschrank stellen. Kalt oder bei Zimmertemperatur servieren.

Leave a Comment

Your email address will not be published.