Machen Sie diesen Sommer Platz für rote Paprika auf dem Grill

Die Grillsaison beginnt mit dem Sommer um die Ecke in einen anderen Gang zu kommen, und rote Paprika sollten Teil Ihres Outdoor-Cooking-Menüs sein.

Die Textur roter Paprikas geht von knusprig bis samtig, wenn sie auf dem Grill geröstet werden, bis die Haut Blasen bildet.

Und die Hitze ermutigt die Süße, die bei roten Paprikas im Vergleich zur grünen Sorte ausgeprägter ist. Die Zeit auf dem Grill fügt eine weitere Schicht rauchigen Geschmacks hinzu.

Wie man rote Paprika röstet

Legen Sie die Paprika zum Braten auf einen mittelheißen Grill. Alle paar Minuten wenden. Wenn die Haut Blasen bildet und schwarz wird, nehmen Sie die Paprikaschoten vom Herd, verschließen Sie sie in einer Papier- oder Plastiktüte und lassen Sie sie etwa 15 Minuten ruhen. Wenn die Paprika dünsten, löst sich ihre Haut und lässt sich leichter schälen, wenn sie kühl genug ist, um sie zu handhaben.

Verwende ein scharfes Schälmesser oder ein anderes kleineres Messer, um eine Seite der blasigen Paprika aufzuschneiden. Kratzen Sie die Samen und weißen Adern heraus.

Leave a Comment