Mahlzeiten bei heißem Wetter

Merkmale



Räucherfisch-Buljohl – Wendy Rahamut

Das unglaublich heiße Wetter in diesen Tagen hat mich immer weiter aus der Küche gedrängt. Ich bin sicher, ich bin nicht allein. Ich versuche, an diesen unerträglich heißen Tagen schnelle und schmackhafte Mahlzeiten zuzubereiten, also suche ich nach einfachen Gerichten mit einem Gericht oder nach Eiern für ein schnelles Omelett oder eine Frittata.

Bohnensalate, gegrillte Fischbuljohls oder Meeresfrüchtesalate benötigen weniger Kochzeit, enthalten Gemüse, können gekühlt und mit einem gesunden, köstlichen Brot oder Proviant genossen werden. Sie schmecken am nächsten Tag noch besser, also machen Sie ein paar Extras und sparen Sie Ihre Energie für kühlere Aufgaben! Vergessen Sie nicht, etwas Sorbet für den perfekten erfrischenden Abschluss zu genießen.

Feel Good Black Eye Pea und Quinoa-Salat

Salat aus schwarzen Augenerbsen und Quinoa – Wendy Rahamut

1 Tasse Quinoa

1 Tasse schwarzäugige Erbsen, gekocht und abgetropft

1 rote Paprika, entkernt und gehackt

1 kleine rote Zwiebel, fein gehackt, oder weniger, wenn Sie es vorziehen

1 TL gemahlener Koriander

½ TL geröstete Geera

1 TL Meersalz

2 EL Rotweinessig

¼ Tasse Olivenöl

1 Tasse gehackte frische Petersilie

Quinoa in einem Sieb gut waschen, in einen mittelgroßen Topf geben.

Eine Tasse Wasser hinzufügen und zum Kochen bringen, 15 Minuten köcheln lassen, abkühlen lassen.

Kombinieren Sie Quinoa mit Erbsen, Paprika, Zwiebeln, Koriander und Geera.

Gut umrühren, nun Salz, Essig und Olivenöl hinzugeben.

Zum Mischen schwenken, Petersilie darüber streuen und schwenken.

Probieren und würzen.

Warm oder bei Zimmertemperatur servieren.

dient 4

Kartoffel-Rosmarin-Frittata

2 EL Olivenöl

2 Knoblauchzehen, gehackt

1 kleine Zwiebel, gehackt

2 mittelgroße Kartoffeln, geschält und gewürfelt

6 Eier, mit Salz und Pfeffer geschlagen

¼ Tasse geriebener Parmesankäse

1 EL gehackter Rosmarin

Öl in einer beschichteten Bratpfanne erhitzen,

Knoblauch und Zwiebel zugeben, anbraten, bis sie duften, Kartoffeln zugeben und umrühren.

Fügen Sie eine kleine Menge Wasser hinzu, reduzieren Sie die Hitze und decken Sie sie ab.

Etwa 6 Minuten kochen, bis die Kartoffeln gar sind.

Aus der Pfanne nehmen.

Fügen Sie etwas mehr Öl hinzu, erhitzen Sie die Pfanne und gießen Sie dann die Eier hinein.

Mit einem Holzlöffel oder einer Gabel umrühren, bis die Mischung fest wird.

Ofengrill oder Grill vorheizen.

Kartoffelmischung darüber verteilen.

Rosmarin und Parmesan darüberstreuen.

Unter den Grill stellen, genau beobachten und herausnehmen, wenn es aufgebläht und golden ist, etwa 5 Minuten lang.

Heiß servieren.

dient 4

Salat mit gegrillten Garnelen, Mais und schwarzen Bohnen

Kleid:

¼ Tasse frischer Limettensaft

¾ Tasse Olivenöl

4 EL gehackter frischer Koriander oder Chadon Beni

1 Peperoni, entkernt und gehackt

1 TL gehackter Knoblauch

1 EL gemahlener Geera oder Kreuzkümmel

1 TL Chilipulver von guter Qualität

Salat:

3 Tassen gehackte, entkernte Tomaten

2 Tassen gekochte schwarze Bohnen

1 Tasse gehackter Schnittlauch

¾ Tasse gehackter frischer Koriander oder Chadon Beni

¾ Tasse gehackte rote Zwiebel oder ½ Tasse gehackte weiße Zwiebel

½ Tasse Mais-Knabbereien

6 Tassen zerrissener Salat oder Brunnenkresse

1½ Pfund frische Garnelen, gereinigt und entdarmt

Machen Sie das Dressing, indem Sie Limettensaft mit Olivenöl, Pfeffer, Knoblauch, Gera, Chilipulver und Koriander kombinieren. Mit Salz und schwarzem Pfeffer abschmecken.

Garnelen in ¼-Tassen-Dressing marinieren.

Salat, schwarze Bohnen, Mais, Schnittlauch, Zwiebel, Tomaten und Koriander in einer großen Salatschüssel vermischen.

Grill vorheizen oder grillen und Garnelen ca. 3 bis 5 Minuten grillen, bis sie undurchsichtig und rosa sind.

Den Salat mit gerade genug Dressing mischen, um ihn zu überziehen, wenn gewünscht, mehr hinzufügen,

Salatmischung auf einer großen Platte anrichten, gegrillte Garnelen darauf legen.

dient 4

Geräucherter Fischbuljohl

2 Pfund frische Fischfilets, gegrillt

1 TL gehackter Schnittlauch

½ TL gemahlener Piment

Salz und schwarzer Pfeffer

1 TL gehackter Knoblauch

1 EL Olivenöl

1 große Zwiebel, in dünne Scheiben geschnitten

1 Paprika, gehackt

1 große Tomate gehackt

2 hartgekochte Eier

2 EL gehackter Chadon Beni oder Koriander

Grill vorheizen.

Fisch in Schnittlauch, Piment, Salz, schwarzem Pfeffer, Knoblauch und Olivenöl marinieren.

Pfannengrill für ca. 4 Minuten pro Seite.

Herausnehmen und mit einer Gabel zerbröckeln, in eine große Schüssel geben.

In einer beschichteten Bratpfanne 2 EL Olivenöl erhitzen und Zwiebel und Paprika nur eine Minute anschwitzen.

Herausnehmen und zum Fisch geben, Tomaten hinzufügen und schwenken. Bei Bedarf mit Salz abschmecken.

Fisch auf Tellern anrichten, mit Salat und Eierschnitzen dekorieren.

Mit Salz und Pfeffer würzen

Chadon Beni oder Koriander darüber streuen

Für 4 bis 6 Personen

Pina-Colada-Sorbet

14 oz Ananasstücke, frisch

½ Tasse Kokosmilch, frisch

⅓ Tasse Kristallzucker

⅓ Tasse Wasser

1 EL Limettensaft

¼ Tasse dunkler Rum

Zucker und Wasser in einen kleinen Topf geben, unter Rühren auflösen und zum Kochen bringen, bis der Zucker schmilzt, eine Minute, herausnehmen und abkühlen, im Kühlschrank kalt stellen.

Ananas und Kokosmilch in die Schüssel einer Küchenmaschine geben, verarbeiten, bis die Ananas in kleine Stücke zerkleinert ist, herausnehmen und kühl stellen.

Kombinieren Sie Ananas-Kokos-Mischung mit kaltem Zuckersirup; Rum und Limettensaft unterrühren.

Gießen Sie die Mischung in eine 9-Zoll x 5-Zoll-Backform und frieren Sie sie etwa 4 bis 6 Stunden lang ein, bis sie fest ist.

Aus dem Gefrierschrank nehmen und in einem Mixer oder einer Küchenmaschine verarbeiten, bis sie glatt, aber nicht aufgetaut sind.

In einen abgedeckten Behälter geben und einfrieren.

Ergibt etwa 4½ Tassen oder dient 8-9 Personen.

dient 2

Leave a Comment

Your email address will not be published.