Marinierter Gurken-, Zwiebel- und Tomatensalat

An diesem erstklassigen Rezept für Gurken-Tomaten-Salat gibt es viel zu lieben. Es ist kostengünstig mit alltäglichen Zutaten zuzubereiten, es ist eine knusprige und erfrischende Beilage, die zu fast allem passt, und es hat einen eingebauten Komfort zum Vorbereiten. Lassen Sie uns in dieses Gericht eintauchen und sehen, warum Allrecipes-Hausköche ihm eine solide 5 verleihen. Sterne.

Wie man Gurken-Tomaten-Salat macht


Dieses Rezept für marinierten Gurken-, Zwiebel- und Tomatensalat enthält die meisten Zutaten direkt im Titel. Kühle, knackige Gurken und saftige, reife Tomaten werden mit Zwiebeln zu einer befriedigenden Mischung aus Geschmack und Textur kombiniert. Aber was dieses Gericht zusammenhält, ist das herb-würzige Salatdressing aus Wasser, Essig, Öl, Zucker, Salz und Pfeffer.

Die Zubereitung des Salats selbst dauert nur 15 Minuten: Die Zutaten für das Dressing verquirlen, die Gurken schälen und in Scheiben schneiden, die Tomaten in Spalten schneiden, die Zwiebel in Ringe schneiden und alles zusammen in eine Schüssel geben. Danach kommt es in den Kühlschrank, um es mindestens zwei Stunden lang zu marinieren, damit das Dressing seine Magie entfalten kann, um alle Aromen zu verstärken und auszugleichen. Dieser Marinierungsschritt bedeutet, dass Sie diesen Salat lange im Voraus zubereiten und im Kühlschrank aufbewahren können, bis Sie bereit sind, ihn zu servieren.

Was enthält ein Gurken-Tomaten-Salat?


Gurken
Wählen Sie feste Gurken mit glatter, fester Haut und ohne weiche Stellen. Gurken verlieren schnell Wasser, nachdem sie gepflückt wurden, und beginnen zu schrumpfen und Falten zu zeigen, wenn sie zu lange gelagert wurden.

Tomaten
Dieses Rezept gibt nicht an, welche Art von Tomaten verwendet werden soll, aber Sie sollten die reifsten und schmackhaftesten Tomaten wählen, die Sie finden können. Urtomaten haben den besten Geschmack, aber wenn Sie sie nicht selbst anbauen, können sie teurer sein als die gewöhnlichen Tomaten aus Ihrem Supermarkt. Sie können auch Kirschtomaten oder Roma-Tomaten verwenden. Egal für welche Tomatensorte Sie sich entscheiden, holen Sie sich das Beste, was Sie sich leisten können, denn der Geschmack der Tomaten spielt eine Hauptrolle. Wenn Sie kleinere Tomaten verwenden, achten Sie darauf, sie in Scheiben zu schneiden, damit die Marinade einziehen und ihre Wirkung entfalten kann.

Weiterlesen: Wie man die besten Tomaten auswählt

Zwiebeln
Für dieses Rezept können Sie jede beliebige Zwiebel verwenden: gelb, weiß oder rot. Jeder bringt ein anderes Geschmacksprofil in die Mischung. Gelbe Zwiebeln sind preiswert, leicht zu finden und haben einen vorhersehbaren Zwiebelgeschmack. Weiße Zwiebeln sind etwas süßer und milder als gelbe Zwiebeln. Rote Zwiebeln sind etwas schärfer als gelbe Zwiebeln und bringen ihre leuchtende Farbe auf den Salat. Süße Zwiebeln sind teurer, und wie der Name schon sagt, ist ihr Geschmack milder und von Natur aus süßer.

Weiterlesen: Was ist der Unterschied zwischen weißen, gelben und roten Zwiebeln ?

Essig
Das Rezept listet destillierten weißen Essig auf, aber auch hier können Sie andere Essige nach Ihrem Geschmack ersetzen. Einige Allrecipes-Heimköche, die dieses Rezept zubereitet haben, verwendeten Weißweinessig, Apfelessig, Champagneressig, Reiseweinessig und weißen Balsamico-Essig.

Weiterlesen: Der Unterschied zwischen den sechs beliebtesten Essigsorten

Öl
Pflanzenöl wird in diesem Rezept genannt und ist wegen seines neutralen Geschmacks eine gute Wahl. Sie können aber auch hochwertiges Olivenöl verwenden, wenn Sie dies bevorzugen, wie es einige Rezensenten taten.

So lagern Sie Gurken-Tomaten-Salat


Richtig abgedeckt und gekühlt hält sich der Gurken-Tomaten-Salat 3-5 Tage im Kühlschrank. Die Gurken können nach ein paar Tagen etwas an Knusprigkeit verlieren, je nachdem, wie frisch sie verwendet wurden und wie dick sie geschnitten wurden. Die Zwiebeln werden weiter weich und nehmen den süßen und herben Geschmack des Dressings an. Die Tomaten sollten immer noch saftig und aromatisch sein, obwohl ihre Struktur beim Einweichen etwas zerfallen kann.

Was mit Gurken-Tomaten-Salat servieren


Die eigentliche Frage ist, was passt nicht zu Gurken-Tomaten-Salat? Dieser knackige, leichte, süße, säuerliche, knusprige und saftige Salat ist eine perfekte Beilage für alles, von Gegrilltem und Frittiertem bis hin zu pikanten Grillgerichten und alltäglichen Picknick-Sandwiches. Gurken-Tomaten-Salat bietet einen knackigen Kontrast zu cremigen Kartoffel-, Makkaroni- oder Nudelsalaten und kann sich in jedem Potluck-Buffet behaupten.

Zutaten

  • 1 Tasse Wasser
  • ½ Tasse destillierter weißer Essig
  • ¼ Tasse Pflanzenöl
  • ¼ Tasse Zucker
  • 1 Teelöffel Salz oder nach Geschmack
  • 1 Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer oder nach Geschmack
  • 3 Gurken, geschält und in 1/4-Zoll-dicke Scheiben geschnitten
  • 3 Tomaten, in Spalten geschnitten
  • 1 Zwiebel, in Scheiben geschnitten und in Ringe getrennt

Richtungen

Anleitung Checkliste

  • Schritt 1Wasser, Essig, Öl, Zucker, Salz und Pfeffer in einer großen Schüssel glatt rühren; fügen Sie Gurken, Tomaten und Zwiebeln hinzu und rühren Sie um, um zu überziehen.
  • Schritt 2Schüssel mit Plastikfolie abdecken; mindestens 2 Stunden kühl stellen.

Nährwertangaben

Pro Portion: 156 Kalorien; Eiweiß 1,8 g; Kohlenhydrate 18 g; Fett 9,5 g; Natrium 784 mg. Vollständige Ernährung

Leave a Comment

Your email address will not be published.