Neues libanesisches Restaurant in Sonoma eröffnet

Von balinesischem Babi Guling bis Toum auf Za’atar-Pommes in Sonoma, hier ist, was unser Restaurantredakteur in letzter Zeit genossen hat.

Essen auf Bali ist nicht so weit von zu Hause entfernt

In der Mitte eines Reisfeldes außerhalb von Ubud, Bali, steht Küchenchef Putu Ambara vom Restaurant Nusantara und zieht eine gelbe Knopfblume aus dem grünen Überwuchs. „Schmecken Sie es; es macht deine Zunge taub“, sagt er. Ein winziges Knabbern der Pflanze, auch bekannt als Szechuan-Knöpfe, erzeugt sofort ein Kribbeln, das mehrere Minuten anhält. Es ist nur eines von vielen, vielen essbaren Kräutern und Blumen, die in Indonesien seit Tausenden von Jahren sowohl als Tonikum als auch als Aroma verwendet werden.

Bali ist ein essbares Wunderland und der Traum eines Ausländers, gefüllt mit essbarem Grün, Meeresfrüchten, Obst, Gemüse, Fleisch und einheimischen Wildtieren wie kein anderer Ort auf der Erde, und ich kam, um alles zu probieren.

Mehr als 8.300 Meilen von San Francisco entfernt, ist Bali Teil des indonesischen Archipels, der den Indischen und den Pazifischen Ozean überspannt. Bali ähnelt eher seinen südostasiatischen Nachbarn als den pazifischen Inselbewohnern und ist ein Inseldschungel, nur 8 Grad südlich des Äquators. Die Stadt Ubud ist ein kulturelles Zentrum für Tanz, Kunst und Essen, das als Reiseziel in Elizabeth Gilberts Reiseerinnerungen „Eat, Pray, Love“ von 2006 berühmt wurde.

Auf einer siebentägigen Wirbelwindreise in diesem Monat habe ich in so vielen Restaurants, Warungs (der balinesische Name für zwanglose Cafés), High-End-Lokalen und Lebensmittelmärkten gegessen, wie ich konnte. Mein Fazit ist, wie ähnlich sich die kulinarischen Philosophien von Sonoma County und Bali sind – die Verwendung von biologischen, lokalen Zutaten; Beseitigung von Lebensmittelabfällen, wann immer möglich; Suche nach einzigartigen Aromen; „Nose-to-Tail“-Essen, bei dem alle Teile des Tieres und der Pflanze verwendet werden; und kulinarische Traditionen zu ehren und gleichzeitig neue Wendungen hinzuzufügen.

Und während eine Woche kaum Zeit ist, um an der Oberfläche der faszinierenden Esskultur nur einer kleinen Ecke Balis zu kratzen, sind hier ein paar Lieblingsrestaurants in und um Ubud, Bali, falls Sie die Gelegenheit haben sollten.

Ort: Mehrfach zum besten Restaurant Indonesiens und zu einem der 50 besten Restaurants Asiens gekürt, ist dieses auf Nachhaltigkeit ausgerichtete Gourmetrestaurant ebenso eine Philosophie wie eine Mahlzeit. Die Köche Eelke Plasmeijer (ein Niederländer, der 2008 nach Indonesien zog) und Ray Adriansyah setzten spielerische kulinarische Szenen mit unerwarteten Zutaten wie überreifen Bananen, Muskatbaumfrüchten und Bok-Choi-Stielen, um zu zeigen, wie Lebensmittelabfälle in Michelin-würdige Gerichte verwandelt werden können. Es ist am besten, das Neun-Gänge-Menü mit einem Gefühl des Staunens und Faszinierens zu erleben, anstatt ein traditionelles Essen zu erwarten. Und zucken Sie nicht zusammen, wenn rohes Ziegenfleisch in einem Blatt serviert wird. Es ist lecker. Jl. Dewisita Nr. 10, Ubud, Kecamatan Ubud, Kabupaten Gianyar, Bali 80571, Indonesien, locavore.co.id

Nusantara: Dieses Schwesterrestaurant von Locavore konzentriert sich mehr auf traditionelle Hausmannskost, inspiriert von lokalen Zutaten. Der Kochkurs von Küchenchef Putu am Samstag umfasst eine traditionelle Lebensmittelmarkttour, Frühstück in einem Warung am Straßenrand für Schweinebraten (Babi guling), eine Futtersuche durch ein lokales Reispastetchen und einen Kochkurs in der Restaurantküche mit lokalen Kräutern, Gewürzen und zubereitetem Fleisch zum privaten Mittagessen. Jl. Dewisita Nr. 09C, Ubud, Kecamatan Ubud, Kabupaten Gianyar, Bali 80571, Indonesien, locavore.co.id/nusantara

Raum 4 Wüste: Das Dessert ist das Hauptereignis im bahnbrechenden Café von Chefkoch Will Goldfarb. Betreten Sie das Restaurant durch einen kulinarischen Garten, in dem viele der Abendgerichte ihre Inspiration finden. Das komplette 21-Gänge-Degustationsmenü mit kleinen herzhaften Gerichten, passenden Cocktails und 14 Dessertbissen kann ein bisschen mühsam sein, besonders wenn Sie Jetlag haben. Wir empfehlen ein leichtes Abendessen und das siebengängige Dessertmenü. Jl. Raya Sanggingan, Kedewatan, Kecamatan Ubud, Kabupaten Gianyar, Bali 80561, Indonesien, room4dessert.com

Hängende Gärten: Tief im Dschungel versteckt, nördlich von Ubud, wurde dieses Luxusresort in einem 45-Grad-Winkel mit Blick auf den Ayung-Fluss und den alten Dalem-Segara-Tempel erbaut. Umgeben von einer wilden grünen Landschaft scheinen das Restaurant, der Pool und die Villen in der Luft zu hängen, mit einem ununterbrochenen Blick auf die abfallenden Hügel. Für mindestens 300.000 Rupiah (ca. 20 $) pro Person können Sie mit der Standseilbahn für zwei Personen von der Open-Air-Lobby zum Restaurant mit Blick auf einen Doppel-Infinity-Pool fahren. Es ist wirklich eine der spektakulärsten Sehenswürdigkeiten der Welt (und von Reisemagazinen entsprechend ausgezeichnet). Holen Sie sich ein paar Drinks auf der Terrasse und einen Snack, während Sie sich wie ein Mogul in der Sonne aalen. Buahan, Payangan, Gianyar Regency, Bali 80571, Indonesien, Hanginggardensofbali.com

Ibu Susu: Im Herzen der Innenstadt von Ubud kann es schwierig sein, Restaurants zu finden, die nicht ganz dem westlichen Geschmack entsprechen. Dieses kleine Café wird eindeutig von Ausländern besucht, serviert aber authentische balinesische und panasiatische Gerichte zusammen mit großartigen Cocktails. Besuchen Sie die Happy Hour von 17:00 bis 19:00 Uhr für Getränkeangebote. Zu den Lieblingsgerichten gehören Beef Rendang (ein langsam gegartes Rindfleisch in Kokosmilch), frisches Betelblatt mit Lachs- und Thunfischtatar oder Zitronengrashuhn mit Papayasalat. Jl. Monkey Forest, Ubud, Kecamatan Ubud, Kabupaten Gianyar, Bali 80571, Indonesien, ibususu.com

Alila-Hotel: Dieses Hotel und Resort ist der Übungsplatz für viele lokale Köche und bietet normalerweise gehobene Abendgastronomie, muss aber nach der Pandemie noch wiedereröffnet werden. Die Gäste werden mit authentischen Frühstücksgerichten verwöhnt – Reisbrei, Nasi Goring und Gado Gado und Jamu (ein Stärkungsmittel aus Kräutern und Gewürzen). Das Café am Pool serviert auch westliche und balinesische Gerichte. Desa, Melinggih Kelod, Payangan, Gianyar Regency, Bali 80572, Indonesien, alilahotels.com/ubud

Pyramiden von Chi: Reinigen Sie Ihre Seele und Ihren Magen in diesem veganen Wellness-Retreat und mystischen Energiegarten. Dieser Ort, der sich um zwei hoch aufragende Pyramiden dreht, die im Maßstab 1:16 der Pyramiden von Gizeh gebaut wurden, bietet Besuchern Klang- und Lichtheilungskurse in den energiekanalisierenden Gebäuden. Obwohl es leicht ist, skeptisch zu sein, ist es schwer, das Gefühl der Erneuerung von Körper und Geist nach einer Stunde Meditation zu alten Gongs und Trommeln zu leugnen, insbesondere für etwa 18 $ pro Person. Das Café bietet pflanzenbasierte, organische westliche Küche mit frischen Säften, Backwaren, Salaten und sogar Cocktails und Wein. Jalan Kelebang Moding Nr. 22 Banjar Bentuyung Ubud, Tegallalang, Kec. Tegallalang, Kabupaten Gianyar, Bali 80571, Indonesien, pyramidsofchi.com

Eine Note: Balis Tourismus wurde von der Pandemie verwüstet. Das Land war fast zweieinhalb Jahre lang für Besucher von außerhalb geschlossen, wodurch ein Großteil der Wirtschaft zusammenbrach und viele großartige Restaurants und Touristenattraktionen geschlossen wurden. Wenn Sie gehen, überprüfen Sie, ob Geschäfte wieder geöffnet haben.

Eröffnung einer libanesischen Küche in Sonoma

Mit der Eröffnung von Spread Kitchen in Boyes Hot Springs gibt es etwas Hummus unter uns.

Das ehemalige Sonoma Eats (18375 Sonoma Highway) ist das erste stationäre Restaurant der Köchin/Eigentümerin Cristina Topham, die vor allem für ihre Catering- und Bauernmarktangebote bekannt ist. Chef de Cuisine Nick Urban leitet die Küche und serviert frische Pita mit Hummus, Shawarma mit Rindfleisch und Hühnchen, Falafel mit Kichererbsen und schwarzen Bohnen sowie Kofta mit Rindfleisch und Lamm.

Alle Proteine ​​(auch das vegetarische Jackfruit-Shawarma) gibt es mit Pita, in einer Bowl mit Tabouleh und einem frischen „Korn des Tages“, als Salat oder als „Dirty Fries“ mit eingelegten Zwiebeln, Kräutern und Joghurtsauce.

Verpassen Sie nicht Toum, eine cremige geschlagene Knoblauchsauce, die auf Za’atar-Pommes unwiderstehlich ist (und zum Mitnehmen erhältlich ist). Eine große Terrasse im Freien ist perfekt für ein Abendessen im Sommer.

Donnerstag bis Montag von 11 bis 18 Uhr geöffnet. Spreadkitchensonona.com, 707-934-7559.

Abonnieren Sie unsere Newsletter!

Leave a Comment