Wie man gegrillte Cocktails mit Zitrusfrüchten, Ananas und mehr zubereitet

Platzhalter beim Laden von Artikelaktionen

Freut euch, meine amerikanischen Mitbürger: Die Saison steht vor der Tür, wenn Männer mit lustigen T-Shirts – „Body by brisket“, „It’s all fun and games until someone burns their wiener“ und andere solche Klassiker – sich um geschwärzte Metallbehälter voller Feuer versammeln Tauschen Sie alte Weisheiten aus und argumentieren Sie über die vergleichenden Vorzüge von Apfelholz vs. Mesquite, nasser Mopp vs. Dry Rub, Big Green Eggs sind ein Game Changer vs. Big Green Eggs sind für die Schwachen.

Bitte schicken Sie mir keine empörten Zettel mit dem Hinweis, dass nicht nur Männer gerne mit dem Feuer spielen. Als neugieriger Jugendlicher habe ich einmal aus Versehen einen Kanister mit Haarspray in einen sehr kostengünstigen Flammenwerfer verwandelt, das weiß ich gut, und ich grüße Feuerwehrleute jeden Geschlechts. Aus irgendeinem Grund haben die Grillpartys in meiner Welt jedoch dazu tendiert, dass mein Ehemann oder die Ehemänner von Freunden oder mein Vater den Grill bemannen, während ich die Getränke bediene. Ich weiß nicht, warum das so ist, aber wahrscheinlich ist unsere örtliche Feuerwehr deswegen entspannter.

Egal, ob Sie ein Feuerkoch-Neuling, ein alter Hase oder nur einer der glücklichen, leicht geräucherten, hungrigen Horden sind, die darauf warten, dass die Belohnung vom Grill kommt, Kochen ist durstige Arbeit.

Bier erfreut sich natürlich als traditioneller Schluck von Grillabenden einer langlebigen Hegemonie, und kein Wunder – eine kalte Flasche Lagerbier, während Sie über einem Feuer schwitzen, ist ein Genuss, ob in die Speiseröhre gekippt oder gegen die Stirn gedrückt. Aber ich möchte dafür plädieren, das Vorhandensein von Feuer zu nutzen, um einige Cocktails zuzubereiten, die Sie an einem durchschnittlichen Wochentag wahrscheinlich nicht zubereiten werden.

Verwandeln Sie Wassermelonen in erfrischende Cocktails und schlürfen Sie sich bis zum Ende des Sommers

Die Fähigkeiten, die für Cookout-Cocktails erforderlich sind, sind nicht in erster Linie kulinarischer Natur, insbesondere wenn Sie nicht die Person sind, die für das Feuer verantwortlich ist. Was Sie wahrscheinlich am meisten brauchen, ist Verhandlungsgeschick und ein scharfes Auge, um den Moment zu erkennen, in dem sich ein Stück Platz über dem Feuer öffnet – diese kleine tote Zone hinter den Burgern, wo ein Erdbeerspieß landen kann, die Löcher zwischen den Ohren von Mais, der gerade groß genug ist, um eine halbe Zitrone fallen zu lassen, wo er weich und schwarz werden kann, ohne den Rest der Mahlzeit zu beeinträchtigen. Wenn Sie jemals Stunden damit verschwendet haben, „Tetris“ zu spielen und die richtigen Formen in die passenden Lücken zu schieben, werden Sie darin großartig sein.

Zwischen den Gören und den Zukes nach Revier zu schlagen, ist die Mühe wert, denn selbst ein paar Minuten über Feuer oder Rauchentwicklung in einem geschlossenen Grill können großartige Dinge für Sommerfrüchte tun. Und diese feuergeknutschten Früchte können dann weiterziehen, um schöne Dinge in Cocktails zu tun.

Wie man Ranch Water macht, den Tequila-Limetten-Cocktail, der so viele Texaner cool hält

Der Saft, der aus einer verkohlten Zitronen- oder Grapefruitscheibe kommt, ist rauchiger und reichhaltiger. Eine reife Tomate, die auf dem Grill aufgeweicht wurde, wird süßer und intensiver umami, was sie dazu bringt, die Hauptrolle in einem süßen oder herzhaften Getränk zu spielen. Steinobst wie Pfirsiche und Pflaumen absorbieren ein wenig Rauch und ihr Zucker beginnt zu karamellisieren, was neue Aromen hervorbringt, die mit Spirituosen anders spielen als die rohen Früchte.

Ich konnte keine reifen Pfirsiche zum Spielen für diese Geschichte auftreiben (es ist noch ein bisschen früh für sie), aber aus früheren Experimenten kann ich Ihnen Folgendes sagen: Ein reifer halber Pfirsich oder eine Nektarine, bestrichen mit geschmolzener Butter – für den Geschmack und damit er nicht kleben bleibt – mit dem Gesicht nach unten auf den heißen Grill gelegt, bis er gut gestreift ist, ist eine schöne Sache, ob in Scheiben geschnitten in einem Sommersalat oder mit Minze und etwas Zucker zu Bourbon gestampft. Denken Sie daran, wenn später im Sommer gute Pfirsiche ankommen.

Kokosnuss-Rum sollte nicht nach Sonnencreme riechen. Diese 3 Destillateure zeigen ihre Subtilität.

ich war Ich konnte einige reife Erdbeeren bekommen, und die Aromen, die sie annahmen, als sie in Balsamico-Essig mazeriert und dann gegrillt wurden, waren großartig. Sie hatten immer noch eine helle, herbe Note, aber sie wurden reicher und marmeladiger, und die leichte Bitterkeit des Saiblings sticht angenehm in dem kräuterweißen Wermut hervor, den ich für die Basis des Räuchererdbeer-Aperitifs verwendet habe. (Ich habe Martini & Rossi verwendet, aber Dolin Blanc würde hier auch gut funktionieren.)

Wenn Sie mit Früchten und Feuer experimentieren möchten, hier ein paar Tipps:

Denken Sie an Ergänzungen und Kontraste. Die Karamellisierung, die auftreten kann, wenn Obst über Feuer kocht, erinnert an Aromen, die Sie in in Fässern gelagerten Spirituosen wie Whiskys, gereiftem Tequila und Rum finden. Viele Mezcals haben eine rauchige, geröstete Note, die durch das Mischen mit gegrillten Früchten betont wird. Andere Töne, die in einer Mischung aus Karamell und Rauch einen Funken erzeugen werden: Die Noten von frischen Kräutern wie Minze, die Herbe von Zitrusfrüchten, ein wenig pfeffrige Schärfe. (Sowohl der Golden Brown Sour als auch der Spine and Spice enthalten Chilischote; Sie erhalten Saiblings- und Raucharomen durch das Grillen und die würzige Schärfe des Pfeffers, ausgewogen mit süßen und säuerlichen Früchten.)

Suchen Sie nach den reifsten, saftigsten Früchten. Überreif ist besser als unterreif, besonders wenn Sie Ananas oder Steinobst verwenden. Kümmern Sie sich nicht einmal um unreife Früchte – sie werden anfangs nicht so saftig sein und werden durch die Hitze weniger saftig. Sie möchten sicherstellen, dass Sie noch genügend Saft übrig haben, den Sie in Ihr Getränk pressen oder schlammig machen können, selbst nachdem das Feuer mit den Früchten fertig geworden ist.

Schützen Sie Ihre Produkte. Obst kann am Grill haften bleiben, legen Sie es also vorsichtig auf die Grillfläche und drehen Sie es gelegentlich, um sicherzustellen, dass es nicht anbrennt. (Seien Sie nicht versucht, hier eine Alufolie zu verwenden – wenn Sie das tun, kochen die Früchte zwar, aber Ihre Zutaten verkohlen nicht und nehmen weniger Rauch auf.)

8 kohlensäurehaltige Getränke – mit oder ohne Alkohol – um Ihre Stimmung zu heben

Spieße die kleinen Jungs auf. Sie können gut eingeweichte Bambusspieße für die Früchte verwenden, die zu klein sind, um sie direkt auf den Grill zu legen. Die Spieße werden wahrscheinlich sowieso verkohlen, aber ohne das Einweichen können sie tatsächlich Feuer fangen. Ein Grillkorb mit schmalen Lamellen kann auch ein nützliches Werkzeug sein, wenn es um Obst oder Stücke geht, die klein genug sind, um durch den Grill zu fallen.

Heben Sie einige für später auf. Ja, Grillen ist eine durstige Arbeit, und vielleicht möchten Sie alles, was Sie zubereiten, dann und dort mit Ihren Gästen teilen. Aber wenn Sie einige dieser gegrillten Erdbeeren oder verkohlten Ananasstücke nehmen und sie in ein Glas mit einer ergänzenden Spirituose geben, um sie für ein paar Tage zu ziehen, können Sie später einen Brandobst-Schnaps für Cocktails zaubern, selbst wenn es ist kein Feuer in Sicht.

Skalieren Sie und erhalten Sie hier eine druckerfreundliche Version des Rezepts.

Agave und Ananas sind beides stachelige, einschüchternde Pflanzen, aber die Menschen haben gelernt, ihnen köstliche Sachen zu entlocken. Hier verleihen Sherry und ein Ancho-Chili-Likör gegrillter Ananas, die mit etwas aufhellender Limette zurückgeschnitten wird, Fülle und Würze. (Ancho Reyes gibt es auch in einer grünen Poblano-Version; Sie suchen dafür nach der ursprünglichen roten Ancho-Version.)

Aktive Zeit: 10 Minuten; Gesamtzeit: 20 Minuten

Wo zu kaufen: Ancho Reyes findet man bei Total Wine in Maryland sowie im Distrikt bei Batch 13 und Calvert Woodley.

  • 2 Unzen reife Ananas, in Stücke geschnitten
  • Eis (Würfel zum Schütteln, ein großer Würfel für das Getränk)
  • 1 1/2 Unzen Reposado-Tequila
  • 1/2 Unze PX-Sherry
  • 1/2 Unze Ancho Reyes Chililikör
  • 1/2 Unze frischer Limettensaft
  • 2 Spritzer Piment oder Angosturabitter
  • 1 Limettenrad, zum Garnieren (optional)

Grillen oder grillen Sie die Ananas über einem heißen Grillfeuer oder unter einem Grill, 5 bis 10 Minuten lang, genug, um die Frucht zu färben (sie sollte etwas schwarz werden). Lassen Sie uns abkühlen.

Legen Sie einen großen Eiswürfel in ein Rocks-Glas. In einem Cocktailshaker die Ananas kräftig zerdrücken. Fügen Sie die kleineren Eiswürfel hinzu, dann Tequila, Sherry, Chili-Likör, Limette und Bitter. Zum Abkühlen und Verdünnen 20 Sekunden kräftig schütteln, dann in das Glas abseihen, mit dem Limettenrad garnieren und servieren.

Geräucherter Erdbeer-Aperitif

Hier können Sie skalieren und Nährwertinformationen und eine druckfreundliche Version des Rezepts erhalten.

Hier ist ein leichter, sommerlicher Schluck für den Grill. Das Grillen bringt den Geschmack und die Süße der Erdbeeren und des Balsamico hervor. Weißer Wermut ist eine süßere, kräuterige Variante des angereicherten Weins; Wir haben Martini & Rossi Bianco verwendet. Für die Erdbeeren benötigst du Holzspieße.

Aktive Zeit: 10 Minuten; Gesamtzeit: 1 Stunde 20 Minuten

  • 8 reife Erdbeeren
  • 1/2 Tasse Balsamico-Essig
  • Crushed Ice und Eiswürfel
  • 12 Unzen weißer Wermut
  • 8 Unzen Tonic Water

Etwa 1 Stunde vor dem Grillen die Holzspieße zum Einweichen in Wasser legen. Gleichzeitig die Erdbeeren waschen. Schneiden Sie die Kronen ab und kühlen Sie sie zum Servieren. Die Beeren in eine Schüssel geben, dann mit Balsamico-Essig übergießen und umrühren, um sie zu beschichten. 1 Stunde marinieren.

Die Beeren aufspießen und die Spieße in Richtung der Ränder oder des kühleren Teils des Grills legen. 5 bis 10 Minuten grillen, bis sie weich sind, aber nicht auseinanderfallen. Die Spieße auf eine Platte legen und etwa 5 Minuten abkühlen lassen.

Für jedes Getränk ein Longdrinkglas mit Crushed Ice füllen und beiseite stellen. Geben Sie 2 gegrillte Erdbeeren und 3 Unzen weißen Wermut in einen Cocktailshaker und mischen Sie die Beeren kräftig mit dem Wein. Eiswürfel in den Shaker geben, kräftig schütteln und doppelt in das Glas abseihen. Mit 2 Unzen Tonic Water auffüllen, vorsichtig umrühren und mit einer Erdbeerkrone garnieren.

Goldbrauner saurer Cocktail

Hier können Sie skalieren und Nährwertinformationen und eine druckfreundliche Version des Rezepts erhalten.

Es ist am besten, dieses Getränk, eine würzige Mischung aus einem Brown Derby und einem Gold Rush, zuzubereiten, wenn Sie beim Grillen im Sommer etwas mehr Platz auf dem Grill haben, genug, um etwas Obst darauf zu schieben. Das Feuer karamellisiert den Zucker in der Frucht und fügt einen schönen rauchigen Geschmack hinzu. Beachten Sie, dass der Honigsirup spritzig ist – wenn Sie weniger Würze wünschen, reduzieren Sie das Verhältnis von heißem Honig zu normalem Honig im Sirup.

Aktive Zeit: 15 Minuten; Gesamtzeit: 1 Stunde

Speicherhinweise: Der würzige Honigsirup kann bis zu 1 Monat im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Wo zu kaufen: Mike’s Hot Honey ist in gut sortierten Supermärkten und online erhältlich.

Für den würzigen Honigsirup

  • 1/2 Tasse heißes Wasser
  • 1/4 Tasse Mikes heißer Honig
  • 1/4 Tasse Kleehonig
  • 1/2 Grapefruit, plus eine zusätzliche Scheibe zum optionalen Garnieren
  • 1 Zitrone, halbiert, plus eine zusätzliche Scheibe zum optionalen Garnieren
  • Eis (Würfel zum Schütteln, ein großer Würfel für das Getränk)
  • 3/4 Unzen würziger Honigsirup
  • 1 1/2 Unzen Bourbon

Machen Sie den würzigen Honigsirup: In einem hitzebeständigen Behälter das heiße Wasser mit beiden Honigsorten verrühren, bis sich alles gut vermischt und sirupartig ist. Auf Raumtemperatur abkühlen lassen, dann sofort verwenden oder zudecken und bis zur Verwendung im Kühlschrank aufbewahren.

Bereiten Sie das Getränk zu: Legen Sie eine Scheibe Zitrone oder Grapefruit, eine halbe Grapefruit und zwei Hälften einer Zitrone mit der Schnittfläche nach unten auf den Grillrost und grillen Sie sie 10 Minuten lang, idealerweise mit geschlossenem Grill, um den Rauch einzufangen, bis die Früchte weich sind und verkohlt. (Alternativ stellen Sie einen Rost 4 bis 5 Zoll von Ihrem Grill entfernt auf und erhitzen Sie ihn auf 400 Grad. Legen Sie die Früchte auf ein Backblech mit Rand und rösten Sie sie 10 Minuten lang oder bis sie weich sind. Schalten Sie den Grill ein und rösten Sie die Zitrusfrüchte 3 bis 4 Minuten lang. oder bis die Schnittfläche zu karamellisieren beginnt.) Lassen Sie die Früchte ca. 10 Minuten abkühlen, entsaften Sie sie dann in separate Behälter und kühlen Sie sie ab, bis Sie bereit sind, das Getränk zuzubereiten.

Geben Sie einen großen Eiswürfel und eine Scheibe gegrillte Zitrusfrüchte in ein Rocks-Glas. Füllen Sie einen Cocktailshaker mit Eiswürfeln, fügen Sie dann 30 ml gegrillten Grapefruitsaft, ½ oz gegrillten Zitronensaft, Honigsirup und Bourbon hinzu und schütteln Sie zum Verdünnen und Kühlen etwa 20 Sekunden lang. In das Glas abseihen und servieren, falls verwendet, mit einer geräucherten Zitrusscheibe garnieren.

Rezepte von Spirits-Kolumnistin M. Carrie Allan. Rezepte getestet von M. Carrie Allan.

Leave a Comment

Your email address will not be published.